Peugeot 405

1987–1997 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Pescho 405
+ 1. Die Betriebsanweisung
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Die Motoren
+ 4. Das Brennstoffsystem
- 5. Die Systeme des Schmierens, der Abkühlung
   + 5.1. Das System des Schmierens
   - 5.2. Das System der Abkühlung
      5.2.1. Die Schläuche des Systems der Abkühlung
      5.2.2. Der Heizkörper
      5.2.3. Der Thermostat
      5.2.4. Der Lüfter der Abkühlung des Heizkörpers
      5.2.5. Die Pumpe des Systems der Abkühlung
      5.2.6. Die Ablass der kühlenden Flüssigkeit
      5.2.7. Der Ausguss der kühlenden Flüssigkeit und die Entfernung der Luft aus dem System
+ 6. Das System der Ausgabe
+ 7. Die Kupplung
+ 8. Die Getrieben
+ 9. Die Antriebswellen
+ 10. Die Lenkung
+ 11. Die Aufhängungen
+ 12. Das Bremssystem
+ 13. Die Karosserie
+ 14. Die elektrische Ausrüstung



5.2.7. Der Ausguss der kühlenden Flüssigkeit und die Entfernung der Luft aus dem System

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Der Deaerator auf dem Heizkörper

Der Deaerator ist vom Zeiger vorgeführt.

Der Deaerator auf dem Körper des Thermostaten


Die ersetzte Schmelzsicherung des Motors des Lüfters des Heizkörpers

Die ersetzte Schmelzsicherung ist vom Zeiger vorgeführt.

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Die Befestigung des Ausflußpfropfens der kühlenden Flüssigkeit auf dem Block der Zylinder zu prüfen.
2. Drei Deaeratoren zu öffnen.
3. Das System der Abkühlung auszufüllen; wenn die Flüssigkeit beginnen wird, zu folgen, die Deaeratoren zu schließen. Das Niveau der kühlenden Flüssigkeit soll mit dem Pfropfen des Heizkörpers gleichgesetzt werden.
4. Den Motor zu starten und, zu erwarten, bis sich der Lüfter (ohne Pfropfen einreihen wird).
5. Das Niveau der kühlenden Flüssigkeit im Heizkörper bis zur entsprechenden Bedeutung zu ergänzen.
6. Nach dem vollen Abkühlen des Motors, das Niveau der kühlenden Flüssigkeit und notfalls zu prüfen, sie zu ergänzen.