Peugeot 405

1987–1997 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Pescho 405
+ 1. Die Betriebsanweisung
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Die Motoren
- 4. Das Brennstoffsystem
   - 4.1. Das Brennstoffsystem mit dem Vergaser
      4.1.1. Die Brennstoffpumpe
      4.1.2. Der Sensor des Niveaus des Brennstoffes im Tank
      4.1.3. Der Tank
      4.1.4. Die Abnahme und die Anlage des Vergasers
      4.1.5. Die Auseinandersetzung des Vergasers
      4.1.6. Die Arbeit des Vergasers
      4.1.7. Die Regulierung des Vergasers
      4.1.8. Der Starteinrichtung OVAD
      4.1.9. Die nachfolgende Abkühlung des Motors
      4.1.10. Der Einlasskollektor
      4.1.11. Der Abschlußkollektor
   + 4.2. Die Einpunktsysteme der Einspritzung des Brennstoffes
   + 4.3. Die Mehrpunktsysteme der Einspritzung des Brennstoffes
+ 5. Die Systeme des Schmierens, der Abkühlung
+ 6. Das System der Ausgabe
+ 7. Die Kupplung
+ 8. Die Getrieben
+ 9. Die Antriebswellen
+ 10. Die Lenkung
+ 11. Die Aufhängungen
+ 12. Das Bremssystem
+ 13. Die Karosserie
+ 14. Die elektrische Ausrüstung





4. Das Brennstoffsystem

4.1. Das Brennstoffsystem mit dem Vergaser

4.1.1. Die Brennstoffpumpe

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Das Brennstoffsystem mit dem Vergaser

1 – der Einlasskollektor,
2 – die Verlegung des Einlasskollektors,
3 – der Vergaser,
4 – der Einlassstutzen des Vergasers,
5 – die Vereinigung,
6 – die Windleitung,
7 – der Körper des Luftfilters,
8 – das ersetzte Element des Luftfilters,
9 – der Träger,
10 – der Anschlusshörer,
11 – die Windleitung,
12 – sabornik der warmen Luft

Die Prüfung des statischen Drucks

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Die Rohrleitung der Abgabe des Brennstoffes in den Vergaser auszuschalten.
2. Auf der Rohrleitung trojnik mit dem Manometer für die Messung des Drucks festzustellen.
3. Den Motor zu starten und, den Druck im Leerlauf, sowie bei der großen Geschwindigkeit des Drehens (5000 U/min zu messen). Dieser Druck soll daneben 0,03 MPa bilden.

Die Abnahme und die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Die Schläuche der Abgabe und des Ausgangs des Brennstoffes aus der Pumpe zu bemerken, die Schläuche abzunehmen und, von ihren Pfropfen zu betäuben.
2. Die Muttern der Befestigung der Brennstoffpumpe zur Stirnseite des Kopfes des Blocks der Zylinder abzuschrauben und, die Pumpe mit teploisolirujuschtschej prostawkoj abzunehmen.
3. Die Anlage auf die vorige Stelle wird in der Reihenfolge rückgängig der Abnahme erzeugt.