Peugeot 405

1987–1997 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Pescho 405
+ 1. Die Betriebsanweisung
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Die Motoren
- 4. Das Brennstoffsystem
   - 4.1. Das Brennstoffsystem mit dem Vergaser
      4.1.1. Die Brennstoffpumpe
      4.1.2. Der Sensor des Niveaus des Brennstoffes im Tank
      4.1.3. Der Tank
      4.1.4. Die Abnahme und die Anlage des Vergasers
      4.1.5. Die Auseinandersetzung des Vergasers
      4.1.6. Die Arbeit des Vergasers
      4.1.7. Die Regulierung des Vergasers
      4.1.8. Der Starteinrichtung OVAD
      4.1.9. Die nachfolgende Abkühlung des Motors
      4.1.10. Der Einlasskollektor
      4.1.11. Der Abschlußkollektor
   + 4.2. Die Einpunktsysteme der Einspritzung des Brennstoffes
   + 4.3. Die Mehrpunktsysteme der Einspritzung des Brennstoffes
+ 5. Die Systeme des Schmierens, der Abkühlung
+ 6. Das System der Ausgabe
+ 7. Die Kupplung
+ 8. Die Getrieben
+ 9. Die Antriebswellen
+ 10. Die Lenkung
+ 11. Die Aufhängungen
+ 12. Das Bremssystem
+ 13. Die Karosserie
+ 14. Die elektrische Ausrüstung



4.1.3. Der Tank

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Das Verbindungsstück sapuna des Tanks

8 – die Kappe,

9 – die zentrale Verdichtung,

10 – der Schlauch

Die Abnahme

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Vor der Abnahme des Tanks, man muss den ganzen Brennstoff zusammenziehen.
2. Das System der Ausgabe der durchgearbeiteten Gase und die hitzebeständigen Bildschirme abzunehmen.
3. Das Tau der Handbremse abzunehmen.
4. Den Stecker der elektrischen Leitungsanlage vom Sensor des Niveaus des Brennstoffes abzunehmen.
5. Von der rechten Seite des Tanks das Rohr des Halses und sapun abzunehmen. Einige Schläuche sapuna sind von den schnell abschaltbaren Vereinigungen verbunden.
6. Von der rechten Seite abzunehmen, die reichenden und wiederkehrenden Schläuche und von ihren Pfropfen zu betäuben.
7. Vom Heber den Tank zu unterstützen und, die Befestigungen des Tanks abzuschrauben.
8. Den Tank langsam zu senken, und, die bleibenden Vereinigungen abzunehmen.

Die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
Die Anlage wird in der Reihenfolge rückgängig der Abnahme erzeugt, man muss damit bei der Anlage des Tanks dabei prüfen, kein der Schläuche hat sich pereschatym erwiesen.