Peugeot 405

1987–1997 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Pescho 405
+ 1. Die Betriebsanweisung
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Die Motoren
+ 4. Das Brennstoffsystem
+ 5. Die Systeme des Schmierens, der Abkühlung
- 6. Das System der Ausgabe
   6.1. Die Abnahme und die Anlage
   6.2. Das System der Senkung der Giftigkeit des Auspuffes
   6.3. Die Kontrolle der Emission karternych der Gase
   6.4. Die Kontrolle der durcharbeitenden Gase
   6.5. Die Kontrolle der Absonderung parow des Brennstoffes
   6.6. Das System der Senkung der Giftigkeit des Auspuffes
   6.7. Der Katalysator
+ 7. Die Kupplung
+ 8. Die Getrieben
+ 9. Die Antriebswellen
+ 10. Die Lenkung
+ 11. Die Aufhängungen
+ 12. Das Bremssystem
+ 13. Die Karosserie
+ 14. Die elektrische Ausrüstung





6.3. Die Kontrolle der Emission karternych der Gase

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Um den Auswurf des nicht verbrannten Kohlenwasserstoffs aus kartera in die Atmosphäre, beim dichten Motor zu verringern, werden karternyje die Gase und fett Paare aus kartera durch den Ölabscheider des Drahtnetzes ins Traktat der Abgabe der Luft in den Motor und doschigajutsja vom Motor zurückgezogen.

Bei der hohen Depression des Kollektors (der Leerlauf, die Verzögerung) werden die Gase aus kartera ausgesaugt sein. Bei der niedrigen Depression des Kollektors (die Beschleunigung hinaus, vollständig geöffnet drosselnaja saslonka) gehen die Gase aus kartera beim verhältnismäßig höheren Druck in kartere des Motors, sowie, wenn der Motor abgenutzt ist, wird der hohe Druck in kartere zwingen des Motors, (wegen des vergrösserten Durchbruchs der Gase) den Strom in den Kollektor zurückzukehren.