Peugeot 405

1987–1997 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Pescho 405
+ 1. Die Betriebsanweisung
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Die Motoren
+ 4. Das Brennstoffsystem
+ 5. Die Systeme des Schmierens, der Abkühlung
+ 6. Das System der Ausgabe
+ 7. Die Kupplung
+ 8. Die Getrieben
- 9. Die Antriebswellen
   9.1. Die technische Charakteristik
   9.2. Die Abnahme der Antriebswellen
   9.3. Die Anlage der Antriebswelle
   9.4. Der Ersatz der Kappen der Gelenke der gleichen Winkelgeschwindigkeiten
   9.5. Der Ersatz des Zwischenlagers der rechten Antriebswelle
   9.6. Der Antrieb auf die Vorderräder mit der Kraftanlage 4 ch 4
   9.7. Der Antrieb auf die Hinterräder mit der Kraftanlage 4 ch 4
+ 10. Die Lenkung
+ 11. Die Aufhängungen
+ 12. Das Bremssystem
+ 13. Die Karosserie
+ 14. Die elektrische Ausrüstung



9.1. Die technische Charakteristik

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Die Sendung des Luftzuges auf die Räder gewährleisten zwei Antriebswellen verschiedener Länge. Jede Welle hat zwei Gelenke. Seitens der Getriebe ist der Dreischultergelenk JB, und seitens des Rads – das Kugelgelenk bestimmt.

Die Momente des Zuges

Die Mutter der Radnabe
265 Nm
Der Bolzen des Lagers des Zwischenlagerkörpers
17,5 Nm
Die Mutter des Kugelgelenkes der Aufhängung
30 Nm
Die Bolzen des Rads
85 Nm

Die ALLRADGETRIEBENEN Autos 4 ch 4

Die priwodnoj Brücke mit der elektromagnetischen Blockierung.

Der Typ: РС7.

Das Schmieren

Die Anzahl des Öls
1,6 дм3
Der empfohlene Typ
Esso Gear Oil BT 80W/90 oder Shell Gear TT 80W/90
Die Periodizität des Ersatzes
Durch 1500 – 2000 km, und dann durch jede die 20 000 km des Laufes

Die Antriebswelle

Die Antriebswelle besteht aus zwei Wellen, krestowinnych der Gelenke auf den Enden und des Gelenkes in der Mitte.

Marke: Glaenzer.

Die Warnung

Es ist der Ersatz nur des Zwischenlagers zulässig. Es ist nötig die Angleichung der Achsen der Vorder- und hinteren Wellen bei ihrer Bezeichnung vor der Auseinandersetzung zu beachten.


Jede Antriebswelle hat zwei identische Gelenke mit recht und von der linken Seite.

Das Gelenk seitens des Rads: als Rzeppa mit den Kugeln 16 mm.

Die Momente der Verzögerung

Die Befestigung der Nabe zum Hebel
60 Nm
Die Bolzen des Flansches der Antriebswelle auf den Vorder- und hinteren Verbindungsstücken
20 Nm
Die Befestigung des Flansches des Lagers zur Karosserie
20 Nm
Der Vorderträger priwodnogo der Brücke
50 Nm
Der hintere Träger priwodnogo der Brücke
45 Nm