Peugeot 405

1987–1997 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Pescho 405
+ 1. Die Betriebsanweisung
- 2. Die technische Wartung
   2.1. Die technische Charakteristik
   - 2.2. Die Periodizität der Bedienung
      2.2.1. Die Autos bis zum 1994 der Ausgabe
      2.2.2. Die Autos ab 1994 der Ausgabe
   + 2.3. Jede die 7 500 km
   + 2.4. Jede die 10 000 km oder 6 Monate
   + 2.5. Jede die 20 000 km oder 12 Monate
   + 2.6. Jede die 30 000 km oder 18 Monate
   + 2.7. Jede die 40 000 km oder 2 Jahre
   + 2.8. Jede die 60 000 km oder 3 Jahre
+ 3. Die Motoren
+ 4. Das Brennstoffsystem
+ 5. Die Systeme des Schmierens, der Abkühlung
+ 6. Das System der Ausgabe
+ 7. Die Kupplung
+ 8. Die Getrieben
+ 9. Die Antriebswellen
+ 10. Die Lenkung
+ 11. Die Aufhängungen
+ 12. Das Bremssystem
+ 13. Die Karosserie
+ 14. Die elektrische Ausrüstung



2.2.1. Die Autos bis zum 1994 der Ausgabe

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Jede 400 km oder wöchentlich zu kontrollieren:

  – Das Niveau des Öls im Motor;
  – Das Niveau der kühlenden Flüssigkeit;
  – Das Niveau der Bremsflüssigkeit;
  – Das Niveau der Flüssigkeit für das Umfließen der Gläser;
  – Der Druck in den Reifen;
  – Die Arbeit der Leuchtgeräte;
  – Die Arbeit stekloootschistitelej;
  – Die Arbeit des Bremssystems.

Jede 10 000 km oder 6 Monate (was schneller treten wird):

  – Das motorische Öl und den Filter zu ersetzen;
  – Das Niveau transmissionnogo die Öle zu prüfen;
  – Den Zustand hilfs- priwodnogo des Riemens zu prüfen;
  – Alle Stellen der möglichen Ausfließen der Flüssigkeit zu kontrollieren.

Jede 20 000 km oder 12 Monate zusätzlich:

  – Den Zustand und produwajemost der Schläuche der Lüftung kartera des Motors zu prüfen;
  – Den Luftfilter zu ersetzen;
  – Den Zustand und falls notwendig zu prüfen, das Tau des Gaspedals zu regulieren;
  – Die Wendungen des Leerlaufs und die Regulierung MIT zu prüfen;
  – Zu prüfen und den Lauf des Pedals der Kupplung zu regulieren;
  – Den Zustand der Schutzkappen der Antriebswellen zu prüfen;
  – Den Zustand des Vorder- und hinteren Bremsleistens zu prüfen;
  – Die Handlung der Handbremse zu prüfen;
  – Die Lenkung und die Komponenten der Aufhängung zu prüfen;
  – Zu prüfen und die Entwässerungsgräben in der Tür zu reinigen.

Jede 30 000 km oder 18 Monate zusätzlich:

  – Alle Gelenke und die Schlösser einzuschmieren;
  – Das System der Klimaregelung zu prüfen.

Jede 40 000 km oder 2 Jahre zusätzlich:

  – Die kühlende Flüssigkeit zu ersetzen;
  – Den Luftfilter zu ersetzen;
  – Die Zündanlage und die Anlage des Winkels des Zuvorkommens der Zündung zu prüfen;
  – Das Öl in der automatischen Getriebe zu ersetzen;
  – Die Bremsflüssigkeit zu ersetzen.

Jede 60 000 km oder 3 Jahre zusätzlich:

  – Den gezahnten Riemen des Antriebes des Systems der Gaswechselsteuerung zu ersetzen;
  – Und falls notwendig zu prüfen, das Niveau transmissionnogo die Öle wieder herzustellen;
  – Die hinteren Bremstrommeln auf den Verschleiß zu prüfen.