Peugeot 405

1987–1997 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Pescho 405
+ 1. Die Betriebsanweisung
- 2. Die technische Wartung
   2.1. Die technische Charakteristik
   + 2.2. Die Periodizität der Bedienung
   + 2.3. Jede die 7 500 km
   + 2.4. Jede die 10 000 km oder 6 Monate
   + 2.5. Jede die 20 000 km oder 12 Monate
   + 2.6. Jede die 30 000 km oder 18 Monate
   - 2.7. Jede die 40 000 km oder 2 Jahre
      2.7.1. Der Ersatz der kühlenden Flüssigkeit
      2.7.2. Der Ersatz des Luftfilters
      2.7.3. Die Prüfung der Zündanlage
      2.7.4. Der Ersatz transmissionnogo die Öle
      2.7.5. Der Ersatz der Bremsflüssigkeit
   + 2.8. Jede die 60 000 km oder 3 Jahre
+ 3. Die Motoren
+ 4. Das Brennstoffsystem
+ 5. Die Systeme des Schmierens, der Abkühlung
+ 6. Das System der Ausgabe
+ 7. Die Kupplung
+ 8. Die Getrieben
+ 9. Die Antriebswellen
+ 10. Die Lenkung
+ 11. Die Aufhängungen
+ 12. Das Bremssystem
+ 13. Die Karosserie
+ 14. Die elektrische Ausrüstung





2.7. Jede die 40 000 km oder 2 Jahre

2.7.1. Der Ersatz der kühlenden Flüssigkeit

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Der Ausflußstutzen des Heizkörpers

Der Ausflußstutzen des Heizkörpers ist vom Zeiger angegeben.

Die Ablass des Systems der Abkühlung

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

Die Warnung

Die Ablass der kühlenden Flüssigkeit nur auf dem kalten Motor zu erzeugen. Die kühlende Flüssigkeit ist sehr giftig.


1. Den Deckel saliwnoj die Hälse des erweiternden Behälters, wofür abzunehmen, sie im Uhrzeigersinn bis zur ersten Fixierung umzudrehen. Zu erwarten, bis sich der Druck im System verringern wird, dann, den Deckel nach unten zu drücken und, gegen den Uhrzeigersinn bis zur zweiten Fixierung umzudrehen, dann, sie abzunehmen.
2. Den entsprechenden Container unter der linken Seite des Heizkörpers festzustellen.
3. Den Ausflußpfropfen abzuschrauben und, die kühlende Flüssigkeit zusammenzuziehen.
4. Für den vollen und schnellen Ablass der Flüssigkeit aus dem System der Abkühlung, die Schrauben des Einlasses der Luft abzuschrauben. Auf allen Motoren, außer 1,4 l, die Schrauben des Einlasses der Luft (sind von den Zeiger auf der Zeichnung links angegeben) sind in der Hülle und dem Mantel des Thermostaten gelegen. Auf den Motoren die 1,4 l sind die Schrauben des Einlasses der Luft (die Schraube ist vom Zeiger auf der Zeichnung rechts angegeben) im Mantel des Thermostaten und im Schlauch der Zufuhr der kühlenden Flüssigkeit zum Kopf des Blocks der Zylinder gelegen.
5. Zusätzlich gibt es auf den Motoren die 2,0 l XU10J4 die Schraube des Einlasses der Luft, gelegen im Schlauch der Zufuhr der kühlenden Flüssigkeit hinter dem Kopf des Blocks der Zylinder.
6. Alle Modelle haben die Schraube (ist vom Zeiger angegeben) des Einlasses der Luft, gelegen im höchsten linken Winkel des Heizkörpers auch.
7. Den Container unter dem Ausflußpfropfen des Blocks der Zylinder nochmalig zu unterbringen, den Pfropfen abzuschrauben und, die Flüssigkeit aus dem Block der Zylinder zusammenzuziehen.
8. Auf den Motoren die 1,4 l ist der Ausflußpfropfen im linken Vorderteil des Blocks der Zylinder (gelegen ist vom Zeiger auf der Zeichnung links angegeben). Auf den Motoren die 2,0 l ist der Ausflußpfropfen im linken Heckende des Blocks der Zylinder (gelegen ist vom Zeiger auf der Zeichnung rechts angegeben).
9. Nach dem Abschluss der Ablasses, das System der Abkühlung auszuwaschen, den Strom des reinen Wassers durch den Heizkörper richtend, und das Waschen fortzusetzen, bis das reine Wasser beginnen wird, aus dem Ausgang des unteren Behälters des Heizkörpers zu erscheinen.

Die Auffüllung des Systems der Abkühlung

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Vor der Auffüllung des Systems der Abkühlung, sich dass alle Schläuche und die Kummete vom guten Zustand zu überzeugen. Zu beachten, dass die Mischung der Frostschutzmitteln das ganze Jahr über für die Verhinderung der Korrosion verwendet werden soll. Auch zu prüfen, damit der Pfropfen auf dem Heizkörper und die Ausflußpfropfen des Blocks der Zylinder auf die Stelle bestimmt waren.
2. Den Pfropfen vom erweiternden Behälter abzunehmen.
3. Die Schrauben der Abgabe der Luft ins System der Abkühlung abzuschrauben.
4. Den zusätzlichen Behälter festzustellen, (ist vom Zeiger) auf den erweiternden Behälter angegeben und, das System langsam auszufüllen. Der zusätzliche Behälter soll auf den erweiternden Behälter dicht bestimmt sein, was die Auffüllung der höchsten Punkte des Systems der Abkühlung gewährleisten wird. Je nach der Auffüllung des Systems der Abkühlung von der Flüssigkeit, kaum erscheint das Kühlmittel, frei von den Luftblasen, von der Schraube der Abgabe der Luft allmählich seit den unteren Schrauben, die Schrauben zuzuschrauben.
5. Der zusätzliche Behälter soll voll im Laufe vom ganzen Prozess der Auffüllung des Systems sein.
6. Nach der Auffüllung des Systems der Abkühlung, alle Schrauben festzuziehen und den Pfropfen auf den erweiternden Behälter festzustellen.
7. Den Motor zu starten und, es bis zur Arbeitstemperatur zu erwärmen, wonach das Niveau der kühlenden Flüssigkeit und falls notwendig zu prüfen, es bis zur Norm hinzuführen.