Peugeot 405

1987–1997 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Pescho 405
+ 1. Die Betriebsanweisung
- 2. Die technische Wartung
   2.1. Die technische Charakteristik
   + 2.2. Die Periodizität der Bedienung
   + 2.3. Jede die 7 500 km
   + 2.4. Jede die 10 000 km oder 6 Monate
   + 2.5. Jede die 20 000 km oder 12 Monate
   + 2.6. Jede die 30 000 km oder 18 Monate
   - 2.7. Jede die 40 000 km oder 2 Jahre
      2.7.1. Der Ersatz der kühlenden Flüssigkeit
      2.7.2. Der Ersatz des Luftfilters
      2.7.3. Die Prüfung der Zündanlage
      2.7.4. Der Ersatz transmissionnogo die Öle
      2.7.5. Der Ersatz der Bremsflüssigkeit
   + 2.8. Jede die 60 000 km oder 3 Jahre
+ 3. Die Motoren
+ 4. Das Brennstoffsystem
+ 5. Die Systeme des Schmierens, der Abkühlung
+ 6. Das System der Ausgabe
+ 7. Die Kupplung
+ 8. Die Getrieben
+ 9. Die Antriebswellen
+ 10. Die Lenkung
+ 11. Die Aufhängungen
+ 12. Das Bremssystem
+ 13. Die Karosserie
+ 14. Die elektrische Ausrüstung



2.7.5. Der Ersatz der Bremsflüssigkeit

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Die Warnung

Die Bremsflüssigkeit ist sehr giftig, sowie kann die gefärbten Oberflächen beschädigen.


DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Eine Schraube der Entfernung der Luft auf dem Rad und weich abzuschrauben, das Bremspedal zu schwingen, damit fast die ganze alte Flüssigkeit aus dem Hauptbremszylinder entfernt war. Dabei ist doliwat ständig ich balge die Bremsflüssigkeit in den Behälter, damit nicht sawosduschit das Bremssystem ab.
2. Auf die gleiche Weise die alte Bremsflüssigkeit aus den übrigen Rädern zu entfernen.
3. Nach der Ausführung dieser Arbeit, die Schrauben der Entfernung der Luft festzuziehen und auf ihnen schutz- kolpatschki festzustellen, sowie, das Niveau der Bremsflüssigkeit im Behälter zu prüfen. Die Arbeit der Bremsen in der Bewegung zu prüfen.