Peugeot 405

1987–1997 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Pescho 405
+ 1. Die Betriebsanweisung
- 2. Die technische Wartung
   2.1. Die technische Charakteristik
   + 2.2. Die Periodizität der Bedienung
   + 2.3. Jede die 7 500 km
   + 2.4. Jede die 10 000 km oder 6 Monate
   + 2.5. Jede die 20 000 km oder 12 Monate
   + 2.6. Jede die 30 000 km oder 18 Monate
   - 2.7. Jede die 40 000 km oder 2 Jahre
      2.7.1. Der Ersatz der kühlenden Flüssigkeit
      2.7.2. Der Ersatz des Luftfilters
      2.7.3. Die Prüfung der Zündanlage
      2.7.4. Der Ersatz transmissionnogo die Öle
      2.7.5. Der Ersatz der Bremsflüssigkeit
   + 2.8. Jede die 60 000 km oder 3 Jahre
+ 3. Die Motoren
+ 4. Das Brennstoffsystem
+ 5. Die Systeme des Schmierens, der Abkühlung
+ 6. Das System der Ausgabe
+ 7. Die Kupplung
+ 8. Die Getrieben
+ 9. Die Antriebswellen
+ 10. Die Lenkung
+ 11. Die Aufhängungen
+ 12. Das Bremssystem
+ 13. Die Karosserie
+ 14. Die elektrische Ausrüstung



2.7.3. Die Prüfung der Zündanlage

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Die Warnung

Auf den Modellen ab 1994 das angegebene Intervall für diese Prozedur – 30 000 km.

Die Anstrengung, die von der elektronischen Zündanlage produziert wird, ist wesentlich höher, als bei den klassischen Zündanlagen.


DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Den Zustand der Zündkerzen zu prüfen.
2. Den Zustand der Kerzenspitzen auf das Vorhandensein innerhalb ihrer der Merkmale der Korrosion zu prüfen, die das weiße feste Pulver darstellt.
3. Die Hochspannungsleitungen abzureiben und, sie auf das Vorhandensein der Brandwunden, der Risse und anderer Beschädigungen zu prüfen.
4. Den Deckel des Unterbrechers-Verteilers abzunehmen, sorgfältig abzureiben und innen auf das Vorhandensein der Risse, uglerodistych der Bahnen, des Verschleißes oder des Verbrennens anzuschauen, sowie, den Zustand der zentralen Kohlenelektrode zu prüfen.
5. Den Rotor von der Welle des Verteilers abzunehmen und, es anzuschauen.
6. Die Anlage des Winkels des Zuvorkommens der Zündung zu prüfen.