Peugeot 405

1987–1997 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Pescho 405
+ 1. Die Betriebsanweisung
+ 2. Die technische Wartung
- 3. Die Motoren
   + 3.1. Die Benzinmotoren
   + 3.2. Die Dieselmotoren
   + 3.3. Der Benzinmotor 1,4 дм3
   - 3.4. Die Zündanlage
      + 3.4.1. Die kontaktlose Zündanlage
      - 3.4.2. Die Bestandzündanlage (die Zündung / Brennstoffsystem)
         3.4.2.1. Die Zündspule
         3.4.2.2. Das Modul-Verstärker der Zündanlage
         3.4.2.3. Die Abnahme des Zündverteilers
         3.4.2.4. Die Anlage des Zündverteilers
      + 3.4.3. Die gerade Zündanlage
+ 4. Das Brennstoffsystem
+ 5. Die Systeme des Schmierens, der Abkühlung
+ 6. Das System der Ausgabe
+ 7. Die Kupplung
+ 8. Die Getrieben
+ 9. Die Antriebswellen
+ 10. Die Lenkung
+ 11. Die Aufhängungen
+ 12. Das Bremssystem
+ 13. Die Karosserie
+ 14. Die elektrische Ausrüstung



3.4.2.3. Die Abnahme des Zündverteilers

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Wenn man den Zugang auf den Zündverteiler verbessern muss, das Messgerät des Stroms der Luft abnehmen.
2. Die Leitung der Masse vom Akkumulator abzunehmen.
3. Vom Zündverteiler die wasserdichte Schutzkappe abzunehmen.
4. Die Schrauben der Befestigung des Zündverteilers abzuschrauben und, den Deckel abzunehmen.
5. Falls notwendig die Hochspannungsleitungen vom Deckel und den Zündkerzen abzunehmen.
6. Auf den Motoren mit 16 Ventilen muss man die Platte abnehmen, die die Zündkerzen schließt.
7. Auf den Motoren mit 8 Ventilen, die Schrauben der Befestigung des Verteilers abzuschrauben und den Verteiler abzunehmen.
8. Auf den Motoren XU9J4 mit 16 Ventilen, drei Torx-Bolzen abzuschrauben, festigend den Rotor zum Flansch des Antriebes des Rotors und den Rotor abzunehmen.
9. Den Bolzen vom Zentrum des Flansches des Antriebes abzuschrauben und, den Flansch abzunehmen.
10. Die Plastikstützplatte seit der Stirnseite des Kopfes des Blocks der Zylinder abzunehmen.
11. Den Deckel des Verteilers auf dem Motor XU9J4 mit 16 Ventilen (1, 2, 3 und 4 – die Nummer der Zylinder abzunehmen).