Peugeot 405

1987–1997 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Pescho 405
+ 1. Die Betriebsanweisung
+ 2. Die technische Wartung
- 3. Die Motoren
   + 3.1. Die Benzinmotoren
   - 3.2. Die Dieselmotoren
      3.2.1. Die technische Charakteristik
      + 3.2.2. Die Regulierungen des Motors
      3.2.3. Die Abnahme und die Anlage der Brennstoffpumpe des hohen Drucks
      3.2.4. Die Anlage der Brennstoffpumpe des hohen Drucks BOSCH
      3.2.5. Die Anlage der Brennstoffpumpe des hohen Drucks Roto Diesel
      3.2.6. Die Entfernung des Wassers aus dem Brennstofffilter
      3.2.7. Die Entfernung der Luft aus dem Brennstoffsystem
      3.2.8. Die Abnahme und die Anlage der Düse
      3.2.9. Die Prüfung elektritscheski des gesteuerten Ventiles der Unterbrechung des Motors
      3.2.10. Die Regulierung der Pumpe Bosch
      3.2.11. Die Regulierung der Pumpe Roto Diesel
      3.2.12. Die Abnahme und die Anlage des Turbokompressors
      + 3.2.13. Die Reparatur, die nicht die Abnahme des Motors fordert
      3.2.14. Die Abnahme des Motors
      3.2.15. Die Anlage des Motors
      3.2.16. Die Auseinandersetzung des Motors
      3.2.17. Die Montage des Motors
      3.2.18. Die fette Pumpe
      + 3.2.19. Das System der Abkühlung
      3.2.20. Das System der Ausgabe der durchgearbeiteten Gase
   + 3.3. Der Benzinmotor 1,4 дм3
   + 3.4. Die Zündanlage
+ 4. Das Brennstoffsystem
+ 5. Die Systeme des Schmierens, der Abkühlung
+ 6. Das System der Ausgabe
+ 7. Die Kupplung
+ 8. Die Getrieben
+ 9. Die Antriebswellen
+ 10. Die Lenkung
+ 11. Die Aufhängungen
+ 12. Das Bremssystem
+ 13. Die Karosserie
+ 14. Die elektrische Ausrüstung



3.2. Die Dieselmotoren

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Der Schnitt des Motors XUD 9

Die Motoren sind viertakt-, vierzylindrig, rjadnymi. Die Befestigung des Motors – querlaufend vor dem Auto mit der Neigung rückwärts auf 30 °.

Aufgestellt im Kopf des Blocks der Zylinder wird die Kurvenwelle vom gezahnten Riemen bewogen. Diese Motoren haben die Wasserkühlung.

Die Hauptparameter des Motors XUD 7TE:
  – Der Durchmesser des Zylinders
80 mm
  – Der Lauf des Kolbens
88 mm
  – Der Arbeitsumfang
1769 cm3
  – Die Stufe der Kompression
22
  – Der Druck der Kompression
2,5 – 3,0 MPa
  – Der Druck minimal
1,8 MPa
  – Die maximale Zahl der Wendungen ohne Belastung
4800 U/min
  – Die maximale Macht
66/90 Kilowatt / des pS bei 4300 U/min
  – Der maximale Moment
180/18,3 Nm bei 2000 U/min
Die Hauptparameter des Motors XUD 9:
  – Der Durchmesser des Zylinders
83 mm
  – Der Lauf des Kolbens
88 mm
  – Der Arbeitsumfang
1905 cm3
  – Die Stufe der Kompression
23
  – Der Druck der Kompression
2,5 – 3,0 MPa
  – Der Druck minimal
1,8 MPa
  – Die maximale Zahl der Wendungen ohne Belastung
5150 U/min
  – Die maximale Macht
51/70 Kilowatt / des pS bei 4600 U/min
  – Der maximale Moment
120/12,2 Nm bei 2000 U/min

Die Hauptparameter des Motors XUD 9TE/L:

  – Der Arbeitshubraum
1905 cm3
  – Der Durchmesser des Zylinders
83 mm
  – Der Lauf des Kolbens
88 mm
  – Der Arbeitsumfang
1905 cm3
  – Die Stufe der Kompression
21,8
  – Die maximale Macht:
     • entsprechend JESSE
67,5 Kilowatt bei 4000 U/min
     • entsprechend DIN
92 pS bei 4000 U/min
  – Der Höchstdrehmoment:
     • entsprechend JESSE
196 Nm bei 2250 U/min
     • entsprechend DIN
20 kgm bei 2250 U/min