Peugeot 405

1987–1997 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Pescho 405
+ 1. Die Betriebsanweisung
+ 2. Die technische Wartung
- 3. Die Motoren
   + 3.1. Die Benzinmotoren
   - 3.2. Die Dieselmotoren
      3.2.1. Die technische Charakteristik
      + 3.2.2. Die Regulierungen des Motors
      3.2.3. Die Abnahme und die Anlage der Brennstoffpumpe des hohen Drucks
      3.2.4. Die Anlage der Brennstoffpumpe des hohen Drucks BOSCH
      3.2.5. Die Anlage der Brennstoffpumpe des hohen Drucks Roto Diesel
      3.2.6. Die Entfernung des Wassers aus dem Brennstofffilter
      3.2.7. Die Entfernung der Luft aus dem Brennstoffsystem
      3.2.8. Die Abnahme und die Anlage der Düse
      3.2.9. Die Prüfung elektritscheski des gesteuerten Ventiles der Unterbrechung des Motors
      3.2.10. Die Regulierung der Pumpe Bosch
      3.2.11. Die Regulierung der Pumpe Roto Diesel
      3.2.12. Die Abnahme und die Anlage des Turbokompressors
      + 3.2.13. Die Reparatur, die nicht die Abnahme des Motors fordert
      3.2.14. Die Abnahme des Motors
      3.2.15. Die Anlage des Motors
      3.2.16. Die Auseinandersetzung des Motors
      3.2.17. Die Montage des Motors
      3.2.18. Die fette Pumpe
      + 3.2.19. Das System der Abkühlung
      3.2.20. Das System der Ausgabe der durchgearbeiteten Gase
   + 3.3. Der Benzinmotor 1,4 дм3
   + 3.4. Die Zündanlage
+ 4. Das Brennstoffsystem
+ 5. Die Systeme des Schmierens, der Abkühlung
+ 6. Das System der Ausgabe
+ 7. Die Kupplung
+ 8. Die Getrieben
+ 9. Die Antriebswellen
+ 10. Die Lenkung
+ 11. Die Aufhängungen
+ 12. Das Bremssystem
+ 13. Die Karosserie
+ 14. Die elektrische Ausrüstung



3.2.18. Die fette Pumpe

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Der Wärmeübertrager, oborudowanyj von den Gabeln, die sein Drehen verhindern

 
1 – die Gabeln, die das Drehen verhindern, 2 – der Vorsprung auf dem Block der Zylinder,
3 – das Verbindungsstück

Der Vergleich der Weisen der Befestigung wiederkehrend masloprowoda des Turbokompressors


Und – der alte Typ,
b – der neue Typ,
1 – der Turbokompressor,
2 – wiederkehrend masloprowod,
3 – reichend masloprowod

Der Zugang auf die fette Pumpe ist unter dem Auto nach der Abnahme der fetten Schale möglich. Die Abnahme und die Anlage der fetten Pumpe sind im Unterabschnitt 3.2.16 beschrieben.

Seit Oktober 1990 wird der Wärmeübertrager von den speziellen Gabeln, die sein Drehen verhindern, für seinen leichteren Abzug während der Prozedur der Abnahme des fetten Filters ausgestattet. Es hat die Notwendigkeit der Herstellung auf dem Block der Zylinder des speziellen Vorsprungs herbeigerufen.

In die Installationszeit des Wärmeübertragers soll das Schnitzwerk gereinigt sein (sind die Spuren des Schmierens entfernt), ist mit dem Mittel "Loctite Frenetanch" abgedeckt und ist vom Moment 60 Nm festgezogen.