Peugeot 405

1987–1997 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Pescho 405
+ 1. Die Betriebsanweisung
+ 2. Die technische Wartung
- 3. Die Motoren
   + 3.1. Die Benzinmotoren
   - 3.2. Die Dieselmotoren
      3.2.1. Die technische Charakteristik
      + 3.2.2. Die Regulierungen des Motors
      3.2.3. Die Abnahme und die Anlage der Brennstoffpumpe des hohen Drucks
      3.2.4. Die Anlage der Brennstoffpumpe des hohen Drucks BOSCH
      3.2.5. Die Anlage der Brennstoffpumpe des hohen Drucks Roto Diesel
      3.2.6. Die Entfernung des Wassers aus dem Brennstofffilter
      3.2.7. Die Entfernung der Luft aus dem Brennstoffsystem
      3.2.8. Die Abnahme und die Anlage der Düse
      3.2.9. Die Prüfung elektritscheski des gesteuerten Ventiles der Unterbrechung des Motors
      3.2.10. Die Regulierung der Pumpe Bosch
      3.2.11. Die Regulierung der Pumpe Roto Diesel
      3.2.12. Die Abnahme und die Anlage des Turbokompressors
      + 3.2.13. Die Reparatur, die nicht die Abnahme des Motors fordert
      3.2.14. Die Abnahme des Motors
      3.2.15. Die Anlage des Motors
      3.2.16. Die Auseinandersetzung des Motors
      3.2.17. Die Montage des Motors
      3.2.18. Die fette Pumpe
      + 3.2.19. Das System der Abkühlung
      3.2.20. Das System der Ausgabe der durchgearbeiteten Gase
   + 3.3. Der Benzinmotor 1,4 дм3
   + 3.4. Die Zündanlage
+ 4. Das Brennstoffsystem
+ 5. Die Systeme des Schmierens, der Abkühlung
+ 6. Das System der Ausgabe
+ 7. Die Kupplung
+ 8. Die Getrieben
+ 9. Die Antriebswellen
+ 10. Die Lenkung
+ 11. Die Aufhängungen
+ 12. Das Bremssystem
+ 13. Die Karosserie
+ 14. Die elektrische Ausrüstung



3.2.15. Die Anlage des Motors

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Für die Anlage des Motors ist nötig es die Handlungen in der Rückreihenfolge in Bezug auf seine Abnahme zu erfüllen, wobei man die folgenden Hinweise beachten muss.

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Zu ersetzen:
      – samokontrjaschtschijessja die Muttern;
      – Die Schellen, die nicht abgebaut werden;
      – uplotnitelnyje die Ringe der Antriebswellen (in kartere die Getrieben).
2. Die Spannung des Riemens des Antriebes serwonassossa den Verstärker der Lenkung zu regulieren.
3. Stellen Sie die Antriebswellen fest.
4. Stellen Sie das Auto auf die Räder fest und schalten Sie zu den Hebeln die Verbindungsstücke des Stabilisators an.
5. Überfluten Sie das Öl in die Getriebe und den Motor.
6. Entfernen Sie die Luft aus dem Brennstoffsystem.
7. Füllen Sie das System der Abkühlung die kühlende Flüssigkeit aus und entfernen Sie die Luft aus dem System der Abkühlung.