Peugeot 405

1987–1997 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Pescho 405
+ 1. Die Betriebsanweisung
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Die Motoren
+ 4. Das Brennstoffsystem
+ 5. Die Systeme des Schmierens, der Abkühlung
+ 6. Das System der Ausgabe
+ 7. Die Kupplung
- 8. Die Getrieben
   + 8.1. Die mechanische Getriebe
   - 8.2. Die automatische Getriebe
      8.2.1. Die technische Charakteristik
      8.2.2. Die Beschreibung des Antriebes
      8.2.3. Die Abnahme und die Anlage der Getriebe
      8.2.4. Die Regulierung der Verwaltung der Umschaltung der Sendungen
      8.2.5. Das Tau der Auswahl der Sendungen
      8.2.6. Der Hebel des Selektors
      8.2.7. Das Tau des Zwangseinschlusses der herabgesetzten Sendung
      8.2.8. Die Regulierung des Bands der Bremse
      8.2.9. Die Abnahme und die Anlage des verwaltenden Servomotors
      8.2.10. Der Ersatz uplotnitelnogo die Ringe der Achse des Selektors
      8.2.11. Der Wärmeübertrager der Getriebe
+ 9. Die Antriebswellen
+ 10. Die Lenkung
+ 11. Die Aufhängungen
+ 12. Das Bremssystem
+ 13. Die Karosserie
+ 14. Die elektrische Ausrüstung





8.2. Die automatische Getriebe

8.2.1. Die technische Charakteristik

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Seit März 1988 sind die Autos Peugeot 405 mit der automatischen Getriebe ZF 4HP 14 in den Handel gekommen. Die Verwaltung hydraulisch wird mit der Blockierung der hydrokinetischen Sendung eben charakterisiert, mit der Geschwindigkeit 80 Kilometer je Stunde auf den Sendungen 3 und 4 beginnend.

Die Übertragungszahlen

Die 1. Sendung
2,512
Die 2. Sendung
1,424
Die 3. Sendung
1,042
Die 4. Sendung
0,769
Die Sendung des Rückwärtsgangs
2,941
Die Übertragungszahl der Hauptsendung
3,311

Die Geschwindigkeit der Bewegung des Autos bei 1000 U/min des Motors

Die 1. Sendung
11,34 km/Stunde
Die 2. Sendung
19,98 km/Stunde
Die 3. Sendung
27,35 km/Stunde
Die 4. Sendung
37,02 km/Stunde
Die Sendung des Rückwärtsgangs
9,87 km/Stunde
Für die Reifen 185/65 R 14, die Länge des Kreises des Rads
1815 mm

Das Schmieren

Die Anzahl des Öls:
  – Nach der Reparatur
6,2 дм3
  – Beim Ersatz
2,4 дм3
Das empfohlene Öl
Esso ATF Dexron II oder Shell ATF Dexron II
Die Periodizität des Ersatzes
Jede 40 000 km des Laufes oder jede zwei Jahre

Die Momente der Verzögerung

Der doppelte Schalter
40 Nm
Der Bolzen der Befestigung des Wärmeübertragers
50 Nm
Die Mutter richtend des Registers des Niveaus des Öls
45 Nm
Der Bolzen der Befestigung der fetten Schale
10 Nm
Der Bolzen der Befestigung des Seitendeckels
10 Nm
Der Bolzen der Befestigung des Lagers der Zwischenwelle
20 Nm
Der Bolzen der Befestigung des Körpers des Luftfilters (mit dem kleinen Kopf)
6 Nm
Der Bolzen der Befestigung des Körpers des Luftfilters (mit dem großen Kopf)
8 Nm
Der Bolzen der Befestigung des hydraulischen Knotens
8 Nm
Der Bolzen der Befestigung des Luftzuges der Verwaltung der Umschaltung der Sendungen zur Getriebe
30 Nm
Die Mutter der Befestigung des Hebels des Selektors zur Getriebe
30 Nm
Der Bolzen der Befestigung des Knotens des Antriebes mit der automatischen Getriebe zum Motor
35 – 40 Nm
Die Befestigung der Achse des Trägers des Knotens des Antriebes mit der automatischen Getriebe zum Knoten des Antriebes
50 Nm
Die Befestigung der Achse des Trägers des Knotens des Antriebes mit der automatischen Getriebe zum metallo-Gummielement
35 Nm
Die Befestigung des metallo-Gummielementes des Knotens des Antriebes mit der automatischen Getriebe zur Karosserie
17,5 Nm