Peugeot 405

1987–1997 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Pescho 405
+ 1. Die Betriebsanweisung
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Die Motoren
- 4. Das Brennstoffsystem
   + 4.1. Das Brennstoffsystem mit dem Vergaser
   - 4.2. Die Einpunktsysteme der Einspritzung des Brennstoffes
      4.2.1. Die Abnahme des Drucks im Brennstoffsystem
      4.2.2. Die Regulierung des Taus des Gaspedals
      4.2.3. Die Brennstoffpumpe
      4.2.4. Inschektor
      4.2.5. Die Prüfung des Systems der Einspritzung des Brennstoffes
      4.2.6. Die Elemente des Systems der Einspritzung Fenix
      4.2.7. Die Elemente des Systems der Einspritzung Bosch Monopoint
      4.2.8. Die Elemente des Systems der Einspritzung Magneti Marelli
   + 4.3. Die Mehrpunktsysteme der Einspritzung des Brennstoffes
+ 5. Die Systeme des Schmierens, der Abkühlung
+ 6. Das System der Ausgabe
+ 7. Die Kupplung
+ 8. Die Getrieben
+ 9. Die Antriebswellen
+ 10. Die Lenkung
+ 11. Die Aufhängungen
+ 12. Das Bremssystem
+ 13. Die Karosserie
+ 14. Die elektrische Ausrüstung



4.2.4. Inschektor

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Der Luftfilter (das System der Einspritzung des Brennstoffes Magneti Marelli)


Die Schrauben der Befestigung der Düse auf dem System Monopoint Bosch

Die Schrauben der Befestigung der Düse sind von den Zeigern bemerkt.

Die Abnahme

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Die Leitung der Masse vom Akkumulator und den Luftfilter abzunehmen.
2. Die Leitungen vom Potentiometer der Lage drosselnoj saslonki, der Düse und des Motors der Verwaltung priotkrywanijem drosselnoj saslonki abzunehmen.
3. Die Brennstoff- und wiederkehrenden Schläuche abzunehmen (sind von den Zeiger für halbihr spätes Modell angegeben).
4. Das Tau des Gaspedals abzunehmen.
5. Die Schrauben der Befestigung inschektora zum Einlasskollektor abzuschrauben und, es zusammen mit der Verlegung abzunehmen.

Die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
Die Anlage auf die Stelle wird in der Reihenfolge rückgängig der Abnahme erzeugt, man muss dabei berücksichtigen:
      – Die Oberflächen des Anliegens sollen trocken und rein sein. Es ist obligatorisch, die neue Verlegung festzustellen;
      – Es ist richtig, alle Schläuche und die Stecker anzuschalten.