Peugeot 405

1987–1997 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Pescho 405
+ 1. Die Betriebsanweisung
- 2. Die technische Wartung
   2.1. Die technische Charakteristik
   + 2.2. Die Periodizität der Bedienung
   + 2.3. Jede die 7 500 km
   - 2.4. Jede die 10 000 km oder 6 Monate
      2.4.1. Der Ersatz des motorischen Öls und des Filters
      2.4.2. Die Prüfung des Niveaus transmissionnogo die Öle
      2.4.3. Die Prüfung und die Regulierung der Spannung klinowogo des Riemens
      2.4.4. Die Prüfung hilfs- priwodnogo des Riemens
      + 2.4.5. Die Abnahme, die Anlage und die Regulierung der Spannung klinowogo priwodnogo des Riemens
      2.4.6. Die Pumpe des Verstärkers der Lenkung (XU9J4 mit 16 Ventilen)
   + 2.5. Jede die 20 000 km oder 12 Monate
   + 2.6. Jede die 30 000 km oder 18 Monate
   + 2.7. Jede die 40 000 km oder 2 Jahre
   + 2.8. Jede die 60 000 km oder 3 Jahre
+ 3. Die Motoren
+ 4. Das Brennstoffsystem
+ 5. Die Systeme des Schmierens, der Abkühlung
+ 6. Das System der Ausgabe
+ 7. Die Kupplung
+ 8. Die Getrieben
+ 9. Die Antriebswellen
+ 10. Die Lenkung
+ 11. Die Aufhängungen
+ 12. Das Bremssystem
+ 13. Die Karosserie
+ 14. Die elektrische Ausrüstung





2.4.6. Die Pumpe des Verstärkers der Lenkung (XU9J4 mit 16 Ventilen)

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Die quadratische Öffnung der Wendung des Hebels der Spannung des Riemens auf XU9J4 die Modelle mit 16 Ventilen

Und – die Öffnung der Wendung des Hebels der Spannung des Riemens

Die Abnahme

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Die Flüssigkeit aus dem Hydrosystem der Lenkung zusammenzuziehen.
2. Die Montagebolzen der Pumpe zu schwächen und, priwodnoj den Riemen abzunehmen.
3. Die Rohrleitungen des hohen und niedrigen Drucks auf der Pumpe abzuschrauben.
4. Die Bolzen abzuschrauben und, die Pumpe abzunehmen.

Die Anlage und die Regulierung

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Die Anlage wird in der Rückordnung erzeugt.
2. Die Bemühung der Verzögerung 55 Nm für den neuen Riemen und 30 Nm für den nochmalig verwendeten Riemen.
3. Das System die Flüssigkeit auszufüllen und, die Dichtheit zu prüfen.

Die Kontrolle der Dichtheit

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Optisch die Oberflächen des Steckers, der Verlegung und der Verdichtung für die Bestimmung der Ausfließen des Wassers, des Öls oder des Brennstoffes anzuschauen.
2. Die Gebiete um die Verdichtung der Kurvenwelle, des Kopfes des Blocks der Zylinder, des fetten Filters und der Oberflächen des Steckers der Schale zuzuwenden. Meinen Sie, dass im Laufe von der Zeit einiges kleines Ausfließen aus diesen Gebieten erwartet werden soll. Wenn das Ausfließen gefunden ist, die Verlegung oder die Verdichtung zu ersetzen.
3. Den Zustand aller mit dem Motor verbundenen Rohre und der Schläuche auch zu prüfen.