Peugeot 405

1987–1997 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Pescho 405
+ 1. Die Betriebsanweisung
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Die Motoren
+ 4. Das Brennstoffsystem
+ 5. Die Systeme des Schmierens, der Abkühlung
+ 6. Das System der Ausgabe
+ 7. Die Kupplung
+ 8. Die Getrieben
+ 9. Die Antriebswellen
+ 10. Die Lenkung
- 11. Die Aufhängungen
   - 11.1. Die Vorderachsfederung
      11.1.1. Die technische Charakteristik
      11.1.2. Die Wendefaust
      11.1.3. Der Ersatz des Vorderlagers der Nabe
      11.1.4. Die Vordertheke
      11.1.5. Die Reparatur der Vordertheke
      11.1.6. Der untere Hebel der Vorderachsfederung
      11.1.7. Das untere Kugelgelenk der Vorderachsfederung
      11.1.8. Der Stabilisator der querlaufenden Immunität der Vorderachsfederung
      11.1.9. Das Verbindungsstück des Stabilisators der querlaufenden Immunität der Vorderachsfederung
      11.1.10. Der untere Rahmen der Vorderachsfederung
   + 11.2. Die hintere Aufhängung
+ 12. Das Bremssystem
+ 13. Die Karosserie
+ 14. Die elektrische Ausrüstung



11.1.1. Die technische Charakteristik

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Die Federn

Der Durchmesser der Feder
157 mm
Der Durchmesser des Drahtes der Feder
12 mm
Die Elastizität (auf dem Rad)
62 mm / 1000 N
Die volle Durchbiegung (auf dem Rad)
195,2 mm

Der Stabilisator

Der Durchmesser: 20 mm.

Von der Karosserie bildet der №8063730 Durchmesser des Stabilisators 21 mm. Die Anlage des neuen Stabilisators in den Autos der frühen Ausgabe ist vorbehaltlich des Ersatzes seiner Lager und der Schellen möglich.

Alle Versionen des Autos mit der automatischen Getriebe haben den Stabilisator vom Durchmesser 22 mm.

Die Dämpfer

Marke
Peugeot
Der Typ
teleskopitscheskije, hydraulisch, der doppelten Handlung

Die Anlage der Vorderräder (snarjaschennyj das Auto)

Die Vorspur (wird reguliert)
3,5 mm ± 1 mm (0°35 ' ± 10 ')
Die Unordnung des Rads (wird nicht reguliert)
0°13 ' ± 30'
Das Zuvorkommen des Fingers des Wendezapfens (wird nicht reguliert)
1°10 ' ± 30'
Die Neigung des Fingers des Wendezapfens (wird nicht reguliert)
10°40 ' ± 30'

Die Naben der Vorderräder

Die Naben der Vorderräder sind auf dwuchrjadnom den Kugellager bestimmt.

DIE AUTOS MIT DER KRAFTANLAGE 4 CH 4

Die Federn

Die Elastizität (auf dem Rad)
52 mm / 1000 N
Die volle Biegung (auf dem Rad)
196,2 mm

Die Dämpfer

Marke
Peugeot
Der Typ
teleskopitscheskije, hydraulisch, der doppelten Handlung

Die Anlage der Vorderräder (snarjaschennyj das Auto)

Die Vorspur (wird reguliert)
3 ± 1 mm (0°28 ' ± 10 ')
Die Neigung des Rads (wird nicht reguliert)
0°10 ' ± 30'
Das Zuvorkommen des Fingers des Wendezapfens (wird nicht reguliert)
2°45 ' ± 30'
Die Neigung des Fingers des Wendezapfens (wird nicht reguliert)
10°50'

Die Momente der Verzögerung

Die Befestigung des oberen Lagers der Theke zur Karosserie:
  – Die Modelle bis zum 1992
25 Nm
  – Die Modelle ab 1993
20 Nm
Die Mutter chwostowika des Dämpfers
55 Nm
Die Befestigung des Dämpfers auf der Wendefaust
55 Nm
Das untere Kugelgelenk
30 Nm
Die Vordervereinigung des Hebels mit dem Querbalken
75 Nm
Die hintere Vereinigung des Hebels mit dem Querbalken
45 Nm
Das Lager des Stabilisators
25 Nm
Die Befestigung des Verbindungsstücks zum Stabilisator
65 Nm
Die Befestigung des Verbindungsstücks zum Hebel
75 Nm
Die Mutter der Radnabe
265 Nm
Der Bolzen der Befestigung des Rads
85 Nm