Peugeot 405

1987–1997 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Pescho 405
+ 1. Die Betriebsanweisung
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Die Motoren
+ 4. Das Brennstoffsystem
+ 5. Die Systeme des Schmierens, der Abkühlung
+ 6. Das System der Ausgabe
+ 7. Die Kupplung
+ 8. Die Getrieben
+ 9. Die Antriebswellen
+ 10. Die Lenkung
+ 11. Die Aufhängungen
+ 12. Das Bremssystem
+ 13. Die Karosserie
- 14. Die elektrische Ausrüstung
   14.1. Die technische Charakteristik
   14.2. Das Entdecken der ungeschlossenen Kette
   14.3. Der Generator
   14.4. Der Starter
   14.5. Der Ersatz der Umschaltern
   14.6. Andere elektrische Geräte
   14.7. Die Lämpchen der äußerlichen Beleuchtung
   14.8. Die Lämpchen der inneren Beleuchtung
   14.9. Die äußerlichen Leuchtgeräte
   14.10. Die Regulierung des Lichtes der Scheinwerfer
   14.11. Die Kombination der Geräte
   14.12. Die Elemente der Kombination der Geräte
   14.13. Die Stunden
   14.14. Die Hebel des Scheibenwischers
   14.15. Der Motor des Scheibenwischers und des Luftzuges
   14.16. Der Motor des Scheibenwischers der Hintertür
   14.17. Stekloomywateli
   14.18. Der Radioapparat
   14.19. Die Lautsprecher
   14.20. Die Antenne
   14.21. Das protiwougonnaja System
   14.22. Der Airbag
   14.23. Die Elemente des Airbags
   14.24. Das System der Heizung und der Lüftung
   + 14.25. Die Elektroschemen und die Diagramme



14.21. Das protiwougonnaja System

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Die Warnung

Diese Informationen verhalten sich nur zu protiwougonnoj dem System, das Peugeot wie die Standardausrüstung bestimmt ist.


Das protiwougonnaja System reiht sich ein und wird vom winzigen Sender ausgeschaltet. Nach dem Einschluss des Systems leuchtet der Indikator, der auf der zentralen Konsole gelegen ist, ständig. In Ergänzung zu protiwougonnoj dem System gibt es immobilajser, den verhindernden Start des Motors des Autos. Immobilajser wird vom Schlüsselleisten abgeschaltet, der in den Paneelen der Geräte seitens des Fahrers bestimmt ist. Die Kontrolllampe immobilajsera ist im zentralen Teil des Paneels der Geräte gelegen.

PROTIWOUGONNAJA DAS SYSTEM DER ALARMANLAGE

Die frühen Modelle

Wenn die Türen des Autos geschlossen werden und öffnen sich vom Schlüssel, so wird protiwougonnaja das System die Besorgnisse nicht signalisieren. Die Blockierung der Tür mit der zentralen Blockierung nimmt unter Ausnutzung des Senders das System der Alarmanlage auf.

Das System der Alarmanlage schützt die Türen, den Gepäckraum oder die Hintertür.

Die späten Modelle

Wenn die Türen des Autos geschlossen werden und öffnen sich vom Schlüssel, so wird protiwougonnaja das System die Besorgnisse nicht signalisieren. Wenn während der Abgabe des Signals der Besorgnis der Sender das System nicht ausschaltet, kann man sie mit Hilfe des Schlüssels abschalten. In diesem Fall kann man das System der Alarmanlage ausschalten, den führenden Schalter verwendend.

Damit desaktiwirowat das System der Alarmanlage, der führende Schalter verwendet wird, der in der motorischen Abteilung hinter dem linken Scheinwerfer gelegen ist. Der Schalter kommt vom Schlüssel zurecht und ist mit der Plastikkappe geschützt.

IMMOBILAJSER
Die Warnung

Vergessen Sie die Codas immobilajsera nicht, da wenn es unmöglich ist, den richtigen Kode einzuführen, die elektronische Kontrolleinrichtung der Verwaltung des Motors muss man ersetzen.


Immobilajser verhindert den Start des Motors, wenn der spezielle Kode in die Steuertafel immobilajserom, gelegen im unteren Teil des Paneels der Geräte seitens des Fahrers nicht eingeführt ist. Den Kode immobilajsera kann man wunschgemäß ändern. Wenn beim Einschluss der Zündung das Paneel der Verwaltung immobilajsera vom grünen Licht beleuchtet ist, kann der Motor sapuschen ohne Satz des Kodes immobilajsera sein. Wenn das Paneel der Verwaltung immobilajsera vom roten Licht beleuchtet ist, wird der Motor nicht gestartet werden und wird beginnen, das Signal der Besorgnis bei seinem Start zu tönen.

Das Abschalten des Akkumulators

Vor dem Abschalten des Akkumulators protiwougonnaja soll das System vollständig ausgeschaltet sein. Nach dem Anschließen des Akkumulators muss man protiwougonnuju das System vom Sender der Fernsteuerung aktivieren.