Peugeot 405

1987–1997 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Pescho 405
+ 1. Die Betriebsanweisung
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Die Motoren
+ 4. Das Brennstoffsystem
+ 5. Die Systeme des Schmierens, der Abkühlung
+ 6. Das System der Ausgabe
+ 7. Die Kupplung
+ 8. Die Getrieben
+ 9. Die Antriebswellen
+ 10. Die Lenkung
+ 11. Die Aufhängungen
+ 12. Das Bremssystem
+ 13. Die Karosserie
- 14. Die elektrische Ausrüstung
   14.1. Die technische Charakteristik
   14.2. Das Entdecken der ungeschlossenen Kette
   14.3. Der Generator
   14.4. Der Starter
   14.5. Der Ersatz der Umschaltern
   14.6. Andere elektrische Geräte
   14.7. Die Lämpchen der äußerlichen Beleuchtung
   14.8. Die Lämpchen der inneren Beleuchtung
   14.9. Die äußerlichen Leuchtgeräte
   14.10. Die Regulierung des Lichtes der Scheinwerfer
   14.11. Die Kombination der Geräte
   14.12. Die Elemente der Kombination der Geräte
   14.13. Die Stunden
   14.14. Die Hebel des Scheibenwischers
   14.15. Der Motor des Scheibenwischers und des Luftzuges
   14.16. Der Motor des Scheibenwischers der Hintertür
   14.17. Stekloomywateli
   14.18. Der Radioapparat
   14.19. Die Lautsprecher
   14.20. Die Antenne
   14.21. Das protiwougonnaja System
   14.22. Der Airbag
   14.23. Die Elemente des Airbags
   14.24. Das System der Heizung und der Lüftung
   + 14.25. Die Elektroschemen und die Diagramme





14.23. Die Elemente des Airbags

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Die Sensoren des Airbags bestand- mit der elektronischen Kontrolleinrichtung, die selbständig bestand- mit dem Steuerrad ist. Die Lampe der Alarmanlage des Airbags bestand- mit der Einheit des Airbags.

DIE ELEKTRONISCHE KONTROLLEINRICHTUNG DES AIRBAGS

Die elektronische Kontrolleinrichtung des Airbags bestand- mit dem Steuerrad kann nur mit dem Steuerrad eben entfernt sein.

DER AIRBAG

Der Airbag – der untrennbare Bestandteil des Steuerrads.

Die Abnahme

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Vor der Ausführung beliebiger Handlungen auf dem System der Sicherheit, die negative Klemme vom Akkumulator abzunehmen und wenigstens 10 Minuten zu erwarten.
2. Zwei Schrauben (sind von den Zeiger angegeben) die Befestigungen des Airbags, die vom Heckende des Steuerrads gelegen ist abzuschrauben. Für den Zugang auf die Schrauben, das Steuerrad umzudrehen.
3. Den elektrischen Stecker vom Airbag auszuschalten.

Die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Die Anlage wird in der Reihenfolge, rückgängig der Abnahme erzeugt. Dabei muss man die folgenden Momente berücksichtigen.
2. Den Airbag nicht zu schlagen oder, die Zusammenstöße im Laufe der Anlage auf die vorige Stelle unterzuziehen.
3. Die Schrauben der Befestigung des Airbags vom geforderten Moment festzuziehen.
4. In den Abschluss, das System des Airbags zu aktivieren, wofür die folgenden Handlungen zu erfüllen.
5. Die Türen des Autos zu schließen, dabei sollen im Auto die Menschen nicht sein.
6. Die Zündung einzuschalten.
7. Die Leitung der Masse zum Akkumulator anzuschalten.
8. Die Zündung abzustellen.
9. Die Zündung nochmalig einzuschalten und, zu prüfen, dass die Lampe der Alarmanlage des Airbags auf dem Steuerrad drei Sekunden brennt, wonach erlischt.
10. Die Zündung einzuschalten.

DAS WENDEVERBINDUNGSSTÜCK DES AIRBAGS

Das Wendeverbindungsstück des Airbags

1 – das Wendeverbindungsstück,

2 – der elektrische Stecker,

3 – die Klammer der Befestigung des Wendeverbindungsstücks


Die Abnahme

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Den Airbag abzunehmen.
2. Das Steuerrad abzunehmen.
3. Die Schrauben der Befestigung abzuschrauben und, den unteren Mantel der Steuerspalte abzunehmen.
4. Den oberen Mantel der Steuerspalte abzunehmen.
5. Den elektrischen Stecker vom Wendeverbindungsstück auszuschalten.
6. Den Schraubenzieher verwendend, drei Klammern der Befestigung zu befreien und, das Wendeverbindungsstück abzunehmen.

Die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Die Anlage wird in der Reihenfolge, rückgängig der Abnahme erzeugt. Dabei muss man die folgenden Momente berücksichtigen.
2. Vor der Anlage auf die vorige Stelle der Mäntel der Steuerspalte und des Airbags, damit zu prüfen das Geflecht der Leitungen richtig angelegt war und, das Steuerrad versetzend, dass sich die elektrische Leitungsanlage wofür nicht anhackt.
3. Das Steuerrad festzustellen.
4. Den Airbag, aber festzustellen, den Airbag auf diesem Stadium nicht zu aktivieren.
5. In den Abschluss, die Steuerspalte in die gehobene Lage zu versetzen, dann zu prüfen, damit der Spielraum zwischen dem Heckende des Steuerrads und den Mänteln der Steuerspalte 8,0 mm war. Wenn sich der Spielraum davon unterscheidet, die folgenden Handlungen zu erfüllen.
6. Die Teppichdeckung neben den Pedalen für den Zugang zu stjaschnomu dem Bolzen der Steuerspalte abzuwenden.
7. stjaschnoj den Bolzen zu schwächen und, die Steuerwelle bis zum Erhalten des Spielraums zwischen dem Heckende des Steuerrads und den Mänteln der Steuerspalte gleiche 8,0 mm zu versetzen.
8. stjaschnoj den Bolzen festzuziehen und, auf die Stelle die Teppichdeckung festzustellen.
9. Den Airbag zu aktivieren.