Peugeot 405

1987–1997 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Pescho 405
+ 1. Die Betriebsanweisung
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Die Motoren
- 4. Das Brennstoffsystem
   + 4.1. Das Brennstoffsystem mit dem Vergaser
   + 4.2. Die Einpunktsysteme der Einspritzung des Brennstoffes
   - 4.3. Die Mehrpunktsysteme der Einspritzung des Brennstoffes
      4.3.1. Der Luftfilter
      4.3.2. Das Tau des Gaspedals
      4.3.3. Die Systeme der Einspritzung des Brennstoffes
      4.3.4. Die Prüfung und die Regulierung der Systeme der Einspritzung des Brennstoffes
      4.3.5. Der Körper drosselnoj saslonki
      4.3.6. Die Elemente des Systems der Einspritzung Bosch L3. 1-Jetronic
      4.3.7. Die Elemente des Systems der Einspritzung Bosch LU2-Jetronic
      4.3.8. Die Elemente des Systems der Einspritzung Bosch Motronic
      4.3.9. Die Elemente des Systems der Einspritzung Magnetti Marelli
      4.3.10. Der Einlasskollektor
      4.3.11. Das System der Abgabe der Luft ACAV (das Modell mit 16 Ventilen)
+ 5. Die Systeme des Schmierens, der Abkühlung
+ 6. Das System der Ausgabe
+ 7. Die Kupplung
+ 8. Die Getrieben
+ 9. Die Antriebswellen
+ 10. Die Lenkung
+ 11. Die Aufhängungen
+ 12. Das Bremssystem
+ 13. Die Karosserie
+ 14. Die elektrische Ausrüstung



4.3.11. Das System der Abgabe der Luft ACAV (das Modell mit 16 Ventilen)

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Um die optimale Effektivität auf den hohen Frequenzen des Drehens des Motors und Maximum der Macht auf den niedrigeren Frequenzen des Drehens des Motors zu garantieren, haben die Modelle mit 16 Ventilen den Einlasskollektor mit dem variabelen Schnitt des Traktes. Das System heißt ACAV ("die variabele akustische charakteristische Induktion").

Der Einlasskollektor ist in zwei Trakte verschiedener Länge und des Durchmessers geteilt: der lange Trakt (für die kleine Kraft) der Länge 650 mm und dem Durchmesser 36 mm und der kurze Trakt (für die hohe Macht) der Länge 370 mm und dem Durchmesser 45 mm.

Auf jedem Ende des Mantels ist die Montage mit dem Vakuumzwerchfell bestimmt. Jedes Zwerchfell ist mit der Achse drosselnogo des Ventiles durch tolkatel verbunden. Die Vakuumzwerchfelle sind mit elektritscheski vom gesteuerten elektromagnetischen Ventil verbunden, das mit der Vakuumpumpe des Bremssystems seinerseits verbunden ist. Die Pumpe ist auf der Stirnseite des Kopfes des Blocks der Zylinder bestimmt.

Bei den Frequenzen des Drehens des Motors ist 1800 U/Min und mehr niedriger als 5080 U/Min ECU schließt das elektromagnetische Ventil, das Vakuum von den Zwerchfellen, und drosselnyje die Ventile sakrywyjutsja abschaltend. Mit den Ventilen werden die kurzen Trakte der Abgabe der Luft und der Strom der Luft geschlossen handelt durch den langen Trakt.

Bei den Frequenzen des Drehens des Motors zwischen 1800 U/Min und 5080 U/Min ECU öffnet das elektromagnetische Ventil. Das Vakuum wirkt auf die Vakuumzwerchfelle ein und öffnet vier drosselnych des Ventiles. Mit den offenen Ventilen geht die handelnde Luft sowohl durch kurz, als auch durch die langen Trakte für das Erhalten der maximalen Macht.

Die Prüfung

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Um das System zu prüfen, den Motor ins Regime des Leerlaufs zu starten. Die Frequenz des Drehens des Motors langsam zu vergrössern und, für vakuum- tolkateljami die Zwerchfelle zu beobachten. Bei den ungefähr 1800 U/Min tolkateli sollen auf die Zwerchfelle einwirken.
2. Um die Handlung des elektromagnetischen Ventiles zu prüfen, den Vakuumhörer vom Zwerchfell abzunehmen. Den Motor ins Regime des Leerlaufs zu starten. Den Finger ausgangs des Rohres aufzustellen; das Vakuum soll im Rohr fehlen. Bei der langsamen Erhöhung der Frequenz des Drehens des Motors до1800 der U/Min soll das Vakuum im Rohr gefühlt werden.

DER BLOCK DER VENTILE ACAV

Die Abnahme

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Den Einlasskollektor abzunehmen.
2. Die Brennstoffmagistrale abzunehmen.
3. Die Vakuumschläuche vom Brennstoffregler des Drucks und den Schlauch des Zwerchfelles ACAV mit trojnika abzunehmen.
4. Drei Bolzen abzuschrauben, die den Block der Ventile zum Kopf des Blocks der Zylinder festigen, und, es zusammen mit der Verlegung abzunehmen.
5. Zu prüfen, damit sich drosselnyje die Ventile frei und leicht öffneten.

DAS VAKUUMZWERCHFELL

Der Block mit dem Vakuumzwerchfell ACAV



Die Abnahme

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Den Vakuumschlauch vom Körper des Zwerchfelles abzunehmen.
2. Zwei Bolzen abzuschrauben, die den Block mit dem Vakuumzwerchfell zum Block der Ventile festigen, und, den Block abzunehmen.

DAS ELEKTROMAGNETISCHE VENTIL

Das elektromagnetische Ventil

1 – die Mutter der Befestigung des elektromagnetischen Ventiles,

2 – der Stecker die elektrischen Leitungsanlagen,

3 – die Vereinigung des Schlauches

Das elektromagnetische regulierende Ventil ist auf der linken Stirnseite des Kopfes des Blocks der Zylinder bestimmt.

Die Abnahme

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Otschat die Klammer und den elektrischen Stecker abzunehmen.
2. Die Mutter der Befestigung des Ventiles abzuschrauben, das Ventil abzunehmen und, vom Ventil die Vakuumschläuche abzunehmen.