Peugeot 405

1987–1997 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Pescho 405
+ 1. Die Betriebsanweisung
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Die Motoren
- 4. Das Brennstoffsystem
   + 4.1. Das Brennstoffsystem mit dem Vergaser
   + 4.2. Die Einpunktsysteme der Einspritzung des Brennstoffes
   - 4.3. Die Mehrpunktsysteme der Einspritzung des Brennstoffes
      4.3.1. Der Luftfilter
      4.3.2. Das Tau des Gaspedals
      4.3.3. Die Systeme der Einspritzung des Brennstoffes
      4.3.4. Die Prüfung und die Regulierung der Systeme der Einspritzung des Brennstoffes
      4.3.5. Der Körper drosselnoj saslonki
      4.3.6. Die Elemente des Systems der Einspritzung Bosch L3. 1-Jetronic
      4.3.7. Die Elemente des Systems der Einspritzung Bosch LU2-Jetronic
      4.3.8. Die Elemente des Systems der Einspritzung Bosch Motronic
      4.3.9. Die Elemente des Systems der Einspritzung Magnetti Marelli
      4.3.10. Der Einlasskollektor
      4.3.11. Das System der Abgabe der Luft ACAV (das Modell mit 16 Ventilen)
+ 5. Die Systeme des Schmierens, der Abkühlung
+ 6. Das System der Ausgabe
+ 7. Die Kupplung
+ 8. Die Getrieben
+ 9. Die Antriebswellen
+ 10. Die Lenkung
+ 11. Die Aufhängungen
+ 12. Das Bremssystem
+ 13. Die Karosserie
+ 14. Die elektrische Ausrüstung



4.3.5. Der Körper drosselnoj saslonki

Die Abnahme

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Die Leitung der Masse vom Akkumulator abzunehmen.
Das System Bosch Jetronic
2. Das Messgerät des Stroms der Luft abzunehmen.
3. Das Tau des Gaspedals vom Antrieb drosselnoj saslonki abzunehmen.
4. Die kühlende Flüssigkeit oder pereschat die Schläuche mit der kühlenden Flüssigkeit neben dem Körper zusammenzuziehen.
5. Den Mehrkontaktstecker abzunehmen.
6. Die Kummete zu schwächen und, das Plastikrohr abzunehmen.
7. Den Schlauch der kühlenden Flüssigkeit (), den Vakuumschlauch () und den Schlauch der Lüftung kartera (abzunehmen).
8. Die Bolzen der Befestigung abzuschrauben und, den Körper drosselnoj saslonki abzunehmen.
Das System Bosch LU2-Jetronic
9. Den Stecker vom Sensor der Lage drosselnoj saslonki abzunehmen.
10. Das Kummet zu schwächen und, die Luftstrasse vom Vorderteil des Körpers drosselnoj saslonki abzunehmen.
11. Das Tau des Gaspedals abzunehmen.
12. Den Vakuumschlauch und den Schlauch der Lüftung kartera des Motors abzunehmen.
13. Drei Bolzen abzuschrauben und, den Körper drosselnoj saslonki abzunehmen.
Das System Bosch Motronic
14. Das Kummet zu schwächen und, das Rohr der Abgabe der Luft abzunehmen.
15. Das Tau des Gaspedals vom Fäustchen der Verwaltung drosselnoj saslonkoj abzunehmen.
16. Die Stecker vom Sensor der Lage drosselnoj saslonki, des Elementes der Beheizung und des Sensors der Lufttemperatur abzunehmen.
17. Drei Bolzen abzuschrauben und, den Körper drosselnoj saslonki vom Einlasskollektor zusammen mit der Verlegung des runden Schnitts abzunehmen, die man ersetzen muss.
Das System Magneti Marelli 8P
18. Den Luftfilter abzunehmen.
19. Das Tau des Gaspedals vom Fäustchen der Verwaltung drosselnoj saslonkoj abzunehmen.
20. Die Stecker vom Sensor der Lage drosselnoj saslonki, des Elementes der Beheizung, des Sensors der Lufttemperatur und des Motors der Verwaltung des Regimes des Leerlaufs abzunehmen.
21. Den Vakuumschlauch und den Schlauch der Lüftung kartera des Motors abzunehmen.

22. Drei Bolzen abzuschrauben und, den Körper drosselnoj saslonki vom Einlasskollektor zusammen mit der Verlegung des runden Schnitts abzunehmen, die man ersetzen muss.


Die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
Die Anlage wird in der Reihenfolge rückgängig der Abnahme erzeugt, man muss dabei berücksichtigen:
      – Immer nur neu uplotnitelnoje den Ring zu verwenden, der auf den Kollektor festgestellt wird, wonach den Körper drosselnoj saslonki ordentlich festzustellen;
      – Die Richtigkeit der Anlage früher als die abgenommenen Schläuche zu prüfen;
      – Die Richtigkeit der Anlage früher als die abgenommenen Stecker zu prüfen;
      – Das Tau des Gaspedals festzustellen.

DIE ELEKTRONISCHE KONTROLLEINRICHTUNG

Mit Ausnahme des Systems Bosch L3.1 - Jetronic, ist die elektronische Kontrolleinrichtung hinter der Scheidewand der motorischen Abteilung auf der linken Seite gelegen.

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Die Leitung der Masse vom Akkumulator abzunehmen.
2. Den Schutzmantel von der Scheidewand der motorischen Abteilung abzunehmen.
3. Die Klammer auszuschalten und, den Stecker von der elektronischen Kontrolleinrichtung abzunehmen.
4. Die Bolzen der Befestigung des Körpers ECU abzuschrauben und, es abzunehmen. Auf einigen Modellen, möglich, es ist erforderlich, die Leitung der Masse auszuschalten.
5. Die Anlage wird in der Reihenfolge rückgängig der Abnahme erzeugt.