Peugeot 405

1987–1997 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Pescho 405
+ 1. Die Betriebsanweisung
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Die Motoren
- 4. Das Brennstoffsystem
   + 4.1. Das Brennstoffsystem mit dem Vergaser
   + 4.2. Die Einpunktsysteme der Einspritzung des Brennstoffes
   - 4.3. Die Mehrpunktsysteme der Einspritzung des Brennstoffes
      4.3.1. Der Luftfilter
      4.3.2. Das Tau des Gaspedals
      4.3.3. Die Systeme der Einspritzung des Brennstoffes
      4.3.4. Die Prüfung und die Regulierung der Systeme der Einspritzung des Brennstoffes
      4.3.5. Der Körper drosselnoj saslonki
      4.3.6. Die Elemente des Systems der Einspritzung Bosch L3. 1-Jetronic
      4.3.7. Die Elemente des Systems der Einspritzung Bosch LU2-Jetronic
      4.3.8. Die Elemente des Systems der Einspritzung Bosch Motronic
      4.3.9. Die Elemente des Systems der Einspritzung Magnetti Marelli
      4.3.10. Der Einlasskollektor
      4.3.11. Das System der Abgabe der Luft ACAV (das Modell mit 16 Ventilen)
+ 5. Die Systeme des Schmierens, der Abkühlung
+ 6. Das System der Ausgabe
+ 7. Die Kupplung
+ 8. Die Getrieben
+ 9. Die Antriebswellen
+ 10. Die Lenkung
+ 11. Die Aufhängungen
+ 12. Das Bremssystem
+ 13. Die Karosserie
+ 14. Die elektrische Ausrüstung



4.3.7. Die Elemente des Systems der Einspritzung Bosch LU2-Jetronic

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Die Elemente des Steuersystemes der Motor Bosch LU2-Jetronic sind in Betrieb auf das System Bosch L3 ähnlich. 1-Jetronic, beschrieben höher, außer der Lage drosselnoj saslonki und des Vorhandenseins des Sauerstoffsensors.

Die Ausgangslage drosselnoj saslonki

Die Ausgangslage drosselnoj saslonki ist im Betrieb-Hersteller bestimmt fordert die Regulierung nicht.

DER SAUERSTOFFSENSOR

Der Sensor ist im Ausblaserohr gelegen.

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Zu starten und den Motor bis zur Arbeitstemperatur zu erwärmen, dann, den Motor auszuschalten und, die Leitung der Masse vom Akkumulator abzunehmen.
2. Die Klammern und den Stecker vom Sensor abzunehmen.
3. Den Sensor vom Ausblaserohr abzuschrauben.