Peugeot 405

1987–1997 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Pescho 405
+ 1. Die Betriebsanweisung
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Die Motoren
+ 4. Das Brennstoffsystem
+ 5. Die Systeme des Schmierens, der Abkühlung
+ 6. Das System der Ausgabe
+ 7. Die Kupplung
+ 8. Die Getrieben
+ 9. Die Antriebswellen
+ 10. Die Lenkung
- 11. Die Aufhängungen
   + 11.1. Die Vorderachsfederung
   - 11.2. Die hintere Aufhängung
      11.2.1. Die technische Charakteristik
      11.2.2. Der Ersatz des Dämpfers
      11.2.3. Der Ersatz torsionow
      11.2.4. Der Stabilisator
      11.2.5. Der Hebel der Aufhängung
      11.2.6. Die Abnahme und die Anlage der hinteren Aufhängung
      11.2.7. Die Regulierung der Höhe der Aufhängung der Karosserie
      11.2.8. Die Naben der Hinterräder
      11.2.9. Die Besonderheiten der hinteren Aufhängung der Autos 4 ch 4
      11.2.10. Der Ersatz des Behälters
      11.2.11. Die Abnahme und die Anlage des Hebels der Aufhängung
      11.2.12. Die Abnahme und die Anlage des Zylinders der Aufhängung
      11.2.13. Die Entfernung der Luft aus der hydraulischen Kontur
      11.2.14. Die Abnahme und die Anlage der Pumpe
      11.2.15. Die Abnahme und die Anlage der Nabe
+ 12. Das Bremssystem
+ 13. Die Karosserie
+ 14. Die elektrische Ausrüstung





11.2.1. Die technische Charakteristik

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Torsiony

Der Durchmesser
18,6 mm
Die Elastizität (auf dem Rad)
63 mm / 1000 N
Die volle Biegung (auf dem Rad)
257,6 mm
Der Reparaturumfang für die Anlage neu torsiona
393 mm

Der Stabilisator

Der Durchmesser: 18 mm.

Die Unterbringung: vor den Hebeln der Aufhängung.

Die Dämpfer

Marke: Peugeot.

Der Typ: teleskopitscheskije, hydraulisch, der doppelten Handlung.

Die Anlage der Hinterräder (snarjaschennyj das Auto)

Die Höhe der Aufhängung der Karosserie:
  – Der Motor 1,6 дм3
205 ± 7 mm
  – Der Motor 1,9 дм3
213 ± 7 mm
  – Der maximale Unterschied zwischen den rechten und linken Seiten
10 mm
Die Vorspur der Räder (wird nicht reguliert):
  – Bis zum September 1987
1 mm ± 1 mm
  – Vom September 1987г. (Sind die Hebel) modernisiert
0,5 mm ± 1 mm
Die Neigung des Rads (wird nicht reguliert):
  – Bis zum September 1987
-0°30 ' ± 30'
  – Vom September 1987
-1°20 ' ± 30'

Die Naben der Hinterräder

Die Nabe des Hinterrades bildet den Knoten, der auf dwuchrjadnom das Kugellager bestimmt ist.

DIE AUTOS KOMBI (PEUGEOT 405 BREAK)

Der Durchmesser torsiona
19,6 mm
Die Elastizität (auf dem Rad)
49 mm / 1000 N
Die Kennwerte der Anlage:
  – Die Divergenz der Räder (wird nicht reguliert)
2±1 mm (0°19 ' ± 10 ')
  – Die Neigung des Rads (wird nicht reguliert)
-1°20 ' ± 30'

Die Autos Mit dem Antrieb 4 ch 4

Der Regelungsdruck des Behälters
3,6 ± 0,6 MPa
Der Regelungsdruck des Sensors der Beschränkung
13,5 MPa
Der Durchmesser des Zylinders
37 mm
Der Durchmesser des Stabilisators
20 mm
Die Regulierung der Höhe der Aufhängung der Karosserie
180 mm

Die hydraulische Flüssigkeit

Die Anzahl
1,6 дм3
Der empfohlene Typ
Esso LHM oder Shell LHM (Liquide Hydraulique Mineral, d.h. die hydraulische mineralische Flüssigkeit – grün)
Der Ersatz der Flüssigkeit und die Entfernung der Luft
Jede 80 000 km des Laufes
Die Reinigung der Filter
Jede 40 000 km des Laufes

Die Anlage der Hinterräder

Die Vorspur
3 ± 1,5 mm (0°28 ' ± 14 ')
Die Neigung des Rads
-1 ° ± 20'

Die Momente der Verzögerung

Die Achsen der Dämpfer
110 Nm
Die Bolzen der Befestigung torsionow
17,5 Nm
Die Bolzen der Befestigung des Stabilisators
55 Nm
Die Befestigung des metallo-Gummielementes der hinteren Aufhängung zur Karosserie
55 Nm
Die Befestigung des metallo-Gummielementes der hinteren Aufhängung zu den Holmen:
  – Vor
60 Nm
  – Die Hinterseite
25 Nm
Die Muttern der Naben der Räder
275 Nm
Die Bolzen der Räder
85 Nm