Peugeot 405

1987–1997 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Pescho 405
+ 1. Die Betriebsanweisung
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Die Motoren
+ 4. Das Brennstoffsystem
+ 5. Die Systeme des Schmierens, der Abkühlung
+ 6. Das System der Ausgabe
+ 7. Die Kupplung
+ 8. Die Getrieben
+ 9. Die Antriebswellen
+ 10. Die Lenkung
- 11. Die Aufhängungen
   + 11.1. Die Vorderachsfederung
   - 11.2. Die hintere Aufhängung
      11.2.1. Die technische Charakteristik
      11.2.2. Der Ersatz des Dämpfers
      11.2.3. Der Ersatz torsionow
      11.2.4. Der Stabilisator
      11.2.5. Der Hebel der Aufhängung
      11.2.6. Die Abnahme und die Anlage der hinteren Aufhängung
      11.2.7. Die Regulierung der Höhe der Aufhängung der Karosserie
      11.2.8. Die Naben der Hinterräder
      11.2.9. Die Besonderheiten der hinteren Aufhängung der Autos 4 ch 4
      11.2.10. Der Ersatz des Behälters
      11.2.11. Die Abnahme und die Anlage des Hebels der Aufhängung
      11.2.12. Die Abnahme und die Anlage des Zylinders der Aufhängung
      11.2.13. Die Entfernung der Luft aus der hydraulischen Kontur
      11.2.14. Die Abnahme und die Anlage der Pumpe
      11.2.15. Die Abnahme und die Anlage der Nabe
+ 12. Das Bremssystem
+ 13. Die Karosserie
+ 14. Die elektrische Ausrüstung





11.2.3. Der Ersatz torsionow

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Die Befestigung torsiona auf dem Hebel

1 – der Hebel,

2 – der Bolzen der Befestigung torsiona,

3 – ekszentrikowaja die sperrende Verlegung,

4 – der Bolzen der Befestigung des Stabilisators,

5 – der Bolzen der Stirnbefestigung des Stabilisators,

6 – die Stützverlegung

Die Abnahme

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Das Auto auf dem Aufzug festzustellen und, die Dämpfer, sowie den Stabilisator abzunehmen.
2. Das Auto auf den Ständern festzustellen.
3. An der Stelle des Dämpfers, die Verwendung 7.0908 V festzustellen (seine Länge so, dass zu regulieren konnte frei die Achse im Hebel aufstellen).
4. Die Kontermutter der Verwendung zuzuschrauben.
5. Auf der entgegengesetzten Seite, auf der Stirnseite torsiona, den Bolzen abzuschrauben und die Verlegung abzunehmen.
6. Auf der Seite, von der torsion abgenommen wird, den Bolzen abzuschrauben und, die Stützverlegung abzunehmen.
7. Die Lage torsiona mit zwei Schlägen kernera (auf torsione und den Hebel zu bezeichnen).
8. Die Spitze 7.0908 Q (chwostowik verbessert mit dem Schnitzwerk М8х125) auf dem Ende torsiona, und auf der Spitze – der Trägheitsabzieher (8.0316) festzustellen.
9. torsion abzunehmen (es ist nötig, damit der Hebel rückwärts zusammen mit torsionom nicht den Platz gewechselt hat zu sehen).

Die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Es ist nötig die Entfernung der Achse der Verwendung 7.0908 V zu regulieren:
      – Bis zur empfohlenen Bedeutung, wenn torsion der Neue;
      – Bis zur Bedeutung, die für die Korrektion der Höhe der Aufhängung der Karosserie bestimmt ist;
      – Bis zur Bedeutung, die während der Abnahme gemessen ist.
Die Warnung

In die Installationszeit ist nötig es von den Stellen torsiony nicht zu tauschen:
      – torsion der Rechte: 1 Zeichen, das von der Farbe erfüllt ist;
      – torsion der Linke: 2 Zeichen, die von der Farbe erfüllt sind.


2. An der Stelle des Dämpfers, die spezielle regulierte Verwendung festzustellen.
3. Auf torsion seitens des Hebels die Spitze, sowie den Trägheitsabzieher (0908 Q festzustellen).
4. Zu prüfen, ob schlizy gut gereinigt sind, und dann, mit ihrem Schmieren Esso Norva 275 einzuschmieren.
5. Auf der entgegengesetzten Seite von der Seite, von der torsion abgenommen ist, die Stützverlegung im Netz festzustellen.
6. torsion durch das Element der Befestigung im Hebel festzustellen, und dann, es umdrehend, die Lage zu finden, in der torsion auf die Tiefe 8–10 mm frei eingehen werden.
Die Warnung

Torsion geht nur auf 8–10 mm frei ein.


7. Die Anlage torsiona mit Hilfe des Abziehers zu beenden, wenn er sich in die Stützverlegung sträuben wird.
8. Die Spitze und den Abzieher abzunehmen.
9. Das Netz das Schmieren auszufüllen.
10. Die Stützverlegung festzustellen und, jedes Ende torsiona vom Moment 17,5 Nm festzuziehen.
11. Zwei Bolzen der Halterung des Taus der Handbremse zuzuschrauben.
12. Die Verwendung abzunehmen, die an der Stelle des Dämpfers bestimmt ist.
13. Den Dämpfer festzustellen.
14. Den Stabilisator festzustellen.
15. Das Auto auf die Räder festzustellen.
16. Die Höhe der Aufhängung der Karosserie und notfalls zu prüfen, zu korrigieren.