Peugeot 405

1987–1997 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Pescho 405
+ 1. Die Betriebsanweisung
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Die Motoren
+ 4. Das Brennstoffsystem
+ 5. Die Systeme des Schmierens, der Abkühlung
+ 6. Das System der Ausgabe
+ 7. Die Kupplung
+ 8. Die Getrieben
+ 9. Die Antriebswellen
+ 10. Die Lenkung
- 11. Die Aufhängungen
   + 11.1. Die Vorderachsfederung
   - 11.2. Die hintere Aufhängung
      11.2.1. Die technische Charakteristik
      11.2.2. Der Ersatz des Dämpfers
      11.2.3. Der Ersatz torsionow
      11.2.4. Der Stabilisator
      11.2.5. Der Hebel der Aufhängung
      11.2.6. Die Abnahme und die Anlage der hinteren Aufhängung
      11.2.7. Die Regulierung der Höhe der Aufhängung der Karosserie
      11.2.8. Die Naben der Hinterräder
      11.2.9. Die Besonderheiten der hinteren Aufhängung der Autos 4 ch 4
      11.2.10. Der Ersatz des Behälters
      11.2.11. Die Abnahme und die Anlage des Hebels der Aufhängung
      11.2.12. Die Abnahme und die Anlage des Zylinders der Aufhängung
      11.2.13. Die Entfernung der Luft aus der hydraulischen Kontur
      11.2.14. Die Abnahme und die Anlage der Pumpe
      11.2.15. Die Abnahme und die Anlage der Nabe
+ 12. Das Bremssystem
+ 13. Die Karosserie
+ 14. Die elektrische Ausrüstung





11.2.7. Die Regulierung der Höhe der Aufhängung der Karosserie

Die Messung

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Den Druck in den Reifen der Räder zu prüfen.
2. Das snarjaschennyj Auto (ohne Belastung, mit dem vollen Tank) auf der flachen und horizontalen Oberfläche festzustellen.
3. Die Entfernung zwischen der Basis und dem unteren Teil der Karosserie vor dem Hinterrad zu messen.
4. Vor der Messung folgt das Auto für die Abnahme der Anstrengung in der Aufhängung zu schütteln.
5. Drei Messungen durchzuführen und, die mittlere Bedeutung zu bestimmen.
6. Mittler für beide Seiten des Autos die Bedeutung (für die Autos mit der Karosserie die Limousine bildet die Bedeutung 210 mm, und für die Autos mit der Karosserie kombi – 232 mm zu bestimmen).
7. Der Unterschied zwischen den Bedeutungen für beide Seiten soll 7 mm nicht übertreten.

Die Grundlagen der Regulierung

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Die Regulierung wird auf der Wendung torsiona gegründet. Die Umstellung torsiona auf einen schliz ruft die Veränderung der Höhe der Aufhängung der Karosserie auf 3 mm herbei.
2. Die Regulierung wird von der Veränderung der Länge der Verwendung, die an der Stelle des Dämpfers bestimmt ist erfüllt.

Die Methode der Regulierung

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Die Höhe der Aufhängung der Karosserie zu messen.
2. Mit zwei Schlägen kernera, die Lage torsiona bezüglich des Hebels zu bemerken.
3. torsion abzunehmen (es ist nötig den Stabilisator nicht abzunehmen, man muss die Bolzen der Befestigung des Hebels jedoch abschrauben).
4. Die Verwendung zu regulieren, die an der Stelle des Dämpfers bestimmt ist, es für die Erhöhung der Höhe der Aufhängung der Karosserie verlängernd oder, für die Verkleinerung der Höhe der Aufhängung der Karosserie verkürzend (entsprechen 1,5 mm auf der Verwendung 3 mm der Höhe der Aufhängung der Karosserie).
5. torsion festzustellen. torsion drehend, muss man solche Lage schlizow finden, in dem er auf die Tiefe 8–10 mm frei eingeht. Die Zeichen sollen auf die entsprechende Anzahl schlizew (versetzt sein ein entspricht schliz 3 mm).
6. Die Höhe der Aufhängung der Karosserie zu prüfen.