Peugeot 405

1987–1997 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Pescho 405
- 1. Die Betriebsanweisung
   1.2. Die Verwaltungsorgane, die Geräte und die Ausrüstung
   1.3. Die Schlüssel
   1.4. Der Druck in den Reifen.
   1.5. Die Türen
   1.6. Der Hals des Tanks, den Gepäckraum, die Motorhaube
   1.7. Die Sicherheitsgurte
   + 1.8. Die Sitze
   1.9. Das Paneel der Geräte
   1.10. Die Beleuchtung und die Signalisierung
   1.11. Der Korrektor des Lichtes der Scheinwerfer
   1.12. Omywateli und die Reiniger der Gläser
   1.13. Die zusätzliche Ausrüstung
   1.14. Die Versorgung des Komforts
   + 1.15. Die innere Beheizung und die Lüftung
   1.16. Die Kombinationen der Geräte
   1.17. Der Start des Benzinmotors
   1.18. Der Start des Dieselmotors
   1.19. Die Kontrolllämpchen und die Register
   1.20. Das Steuerrad, die Umschaltung der Sendungen und die Bremse
   1.21. Die automatische Getriebe
   1.22. Der Ersatz des Rads
   1.23. Das Schleppen
   1.24. Die Identifizierung des Autos
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Die Motoren
+ 4. Das Brennstoffsystem
+ 5. Die Systeme des Schmierens, der Abkühlung
+ 6. Das System der Ausgabe
+ 7. Die Kupplung
+ 8. Die Getrieben
+ 9. Die Antriebswellen
+ 10. Die Lenkung
+ 11. Die Aufhängungen
+ 12. Das Bremssystem
+ 13. Die Karosserie
+ 14. Die elektrische Ausrüstung





1.10. Die Beleuchtung und die Signalisierung

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Der Umschalter der äußerlichen Beleuchtung, der Register der Wendungen und des lautlichen Signals befindet sich unter dem Steuerrad von der linken Seite.

1 – die Beleuchtung und die Signalisierung in der Lage 0, 1 oder 2 Umschaltern,

2 – die Veränderung der Intensität der Beleuchtung der Kombination der Geräte

Die Signalisierung vom Licht

Den Hebel des Umschalters auf sich zu schlürfen.

Die Register der Wendungen

Für die Signalisierung über die Absicht der Veränderung der Bewegung ist nötig es nach rechts oder nach links den Hebel des Umschalters nach oben oder nach unten (in der Ebene, die zu das Steuerrad) parallel ist zu versetzen. Für die Benachrichtigung über die Absicht der Kreuzung ist nötig es oder der Veränderung des Streifens der Bewegung den Umschalter bis zum Ende nicht zu versetzen, den Widerstand überwindend. Nach Abschluss dem Manöver ist nötig es den Druck auf den Hebel des Umschalters zu schwächen.

Das lautliche Signal

Für die Stirnseite des Umschalters der Beleuchtung zu drücken.

Die Veränderung der Intensität der Beleuchtung der Kombination der Geräte

Für die Regulierung der Beleuchtung der Kombination der Geräte ist nötig es den Griff zu benutzen, der unter dem Steuerrad auf der Steuerspalte aufgestellt ist.

3 – die Lage 0: die Beleuchtung ist ausgeschaltet; beim Start des Motors wird das erlöschende nahe Licht automatisch eingeschaltet

4 – die Lage 1: die Vorder- und hinteren Begrenzungslichter (das Kontrolllämpchen auf der Kombination der Geräte); es ist nötig den Umschalter auf das Viertel der Wendung vorwärts umzudrehen

5 – die Lage 2: das nahe und entfernte Licht der Scheinwerfer (die Kontrolllämpchen auf der Kombination der Geräte). Den Umschalter bis zum Anschlag umzudrehen. In dieser Lage, den Griff des Umschalters in der Richtung des Steuerrads zu schlürfen, den Widerstand überwindend. Davon wird das entfernte Licht (eingeschaltet und es flammt das Kontrolllämpchen auf der Kombination der Geräte auf). Für den nochmaligen Einschluss des nahen Lichtes der Scheinwerfer ist nötig es nochmalig den Griff des Umschalters in der Richtung des Steuerrads zu schlürfen