Peugeot 405

1987–1997 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Pescho 405
- 1. Die Betriebsanweisung
   1.2. Die Verwaltungsorgane, die Geräte und die Ausrüstung
   1.3. Die Schlüssel
   1.4. Der Druck in den Reifen.
   1.5. Die Türen
   1.6. Der Hals des Tanks, den Gepäckraum, die Motorhaube
   1.7. Die Sicherheitsgurte
   + 1.8. Die Sitze
   1.9. Das Paneel der Geräte
   1.10. Die Beleuchtung und die Signalisierung
   1.11. Der Korrektor des Lichtes der Scheinwerfer
   1.12. Omywateli und die Reiniger der Gläser
   1.13. Die zusätzliche Ausrüstung
   1.14. Die Versorgung des Komforts
   - 1.15. Die innere Beheizung und die Lüftung
      1.15.1. Die Umschaltern des Systems der Beheizung und der Lüftung
   1.16. Die Kombinationen der Geräte
   1.17. Der Start des Benzinmotors
   1.18. Der Start des Dieselmotors
   1.19. Die Kontrolllämpchen und die Register
   1.20. Das Steuerrad, die Umschaltung der Sendungen und die Bremse
   1.21. Die automatische Getriebe
   1.22. Der Ersatz des Rads
   1.23. Das Schleppen
   1.24. Die Identifizierung des Autos
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Die Motoren
+ 4. Das Brennstoffsystem
+ 5. Die Systeme des Schmierens, der Abkühlung
+ 6. Das System der Ausgabe
+ 7. Die Kupplung
+ 8. Die Getrieben
+ 9. Die Antriebswellen
+ 10. Die Lenkung
+ 11. Die Aufhängungen
+ 12. Das Bremssystem
+ 13. Die Karosserie
+ 14. Die elektrische Ausrüstung





1.15.1. Die Umschaltern des Systems der Beheizung und der Lüftung

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Die Umschaltern des Systems der Beheizung und der Lüftung sind auf der mittleren Konsole gelegen. In ihren Bestand gehen ein:

 – Der Hebel in die horizontale Ebene verschobene (9), der Verwalter des Eingangs der Luft;
 – Drei runde Griffe für die Verwaltung des Regimes der Arbeit des Lüfters (6), der Temperatur (7), der Verteilung der Luft (8).

Die Verwaltung vom Eingang der Luft (9)
Der Hebel in der linken Lage: der Eingang ist geschlossen. Die Luft handelt ins Auto nicht. Die Luft innerhalb des Autos zieht sich der Zirkulation unter. Diese Lage ist nötig es nur für die Ausnahmefälle, zum Beispiel, für die Verhinderung des Treffens ins Auto des Staubes oder der unangenehmen Gerüche zu verwenden.

Der Hebel in der rechten Lage: der Eingang ist geöffnet.

Die Verwaltung von der Verteilung der Luft (8)

Den Griff gegen den Uhrzeigersinn umdrehend, kann man die Folgenden vier Lagen finden:

 – Die Lage: die Luft begibt sich nur zu seiten- und mittler soplam der Lüftung;
 – Die Lage: die Luft begibt sich nur zu den Beinen;
 – Die Lage: die Luft begibt sich auf die Windschutzscheibe, die Seitengläser und die Beine der Passagiere;
 – Die Lage: die Luft begibt sich auf vorder und die Seitengläser. Für das schnelle Auftauen der Gläser ist nötig es die Griffe der Temperatur und des Lüfters auf Maximum zu stellen.

Die Verwaltung in der Lufttemperatur (7)

Die Notiz auf dem Griff in der linken äussersten Lage gegenüber dem blauen Bindestrich: die Ausschaltung.

Die Wendung des Griffes im Uhrzeigersinn: die allmähliche Erhöhung der Intensität der Beheizung.

Die Notiz auf dem Griff in der rechten äussersten Lage: die maximale Intensität der Beheizung.

Die Verwaltung vom Lüfter (6)

Die Notiz auf dem Griff in der äussersten Lage nach der Wendung gegen den Uhrzeigersinn: die Ausschaltung.

Die Wendung des Griffes im Uhrzeigersinn: die allmähliche Erhöhung der Anzahl der gereichten Luft.

SEITEN- UND MITTLER SOPLA DER LÜFTUNG

Nach beide Seiten des Vorderpaneels befinden sich zwei Abgabe- Öffnungen für die Luft, geschlossen von den speziellen Gittern, die festzustellen zulassen und die Richtung des Stroms der Luft zu regulieren.

Die speziellen Abgabeöffnungen richten die Luft auf die Glaser, wenn sich der Griff der Verteilung der Luft (8) in der Lage befindet oder.