Peugeot 405

1987–1997 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Pescho 405
+ 1. Die Betriebsanweisung
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Die Motoren
+ 4. Das Brennstoffsystem
+ 5. Die Systeme des Schmierens, der Abkühlung
+ 6. Das System der Ausgabe
+ 7. Die Kupplung
- 8. Die Getrieben
   - 8.1. Die mechanische Getriebe
      8.1.1. Die technische Charakteristik
      8.1.2. Der Ersatz des Öls in der Getriebe
      8.1.3. Die Regulierung des Luftzuges der Umschaltung der Sendungen
      8.1.4. Der Hebel der Umschaltung der Sendungen
      8.1.5. Der Luftzug der Umschaltung der Sendungen
      8.1.6. Das Tau der Blockierung des Einschlusses der hinteren Sendung
      8.1.7. Die uplotnitelnyje Ringe
      8.1.8. Der Schalter der Rückfahrleuchte
      8.1.9. Der Antrieb des Tachometers
      8.1.10. Die Abnahme und die Anlage der Getriebe
      8.1.11. Die Auseinandersetzung der Getriebe
      8.1.12. Die Reparatur des Differentiales
      8.1.13. Die Reparatur der primären Welle
      8.1.14. Die Reparatur der nochmaligen Welle
      8.1.15. Die Montage der Getriebe
      8.1.16. Die Bestimmung des Anzuges des konischen Lagers der primären Welle
      8.1.17. Verstärkt uplotnitelnyje die Ringe
      8.1.18. Die Merkmale des Antriebes 4 ch 4
      8.1.19. Die rasdatotschnaja Schachtel des Systems des Antriebes 4 ch 4
   + 8.2. Die automatische Getriebe
+ 9. Die Antriebswellen
+ 10. Die Lenkung
+ 11. Die Aufhängungen
+ 12. Das Bremssystem
+ 13. Die Karosserie
+ 14. Die elektrische Ausrüstung



8.1.11. Die Auseinandersetzung der Getriebe

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Die Getriebe auf dem Arbeitstisch festzustellen.
2. Den hinteren Deckel abzunehmen.
3. Die Lage der Nabe des Synchronisators 5 Sendungen bezüglich gleitend mufty des Synchronisators zu bemerken.
4. 5 Sendung aufzunehmen und, die Achse der Gabel 5 Sendungen herauszuziehen.
5. Für die Blockierung der Wellen, mit Hilfe des Selektors zwei Sendungen gleichzeitig aufzunehmen.
6. Die Mutter der primären Welle (12-grannym nakidnym vom Schlüssel 28 mm abzuschrauben).
7. Den Knoten die Nabe-gleitend mufta und die Gabel 5 Sendungen herauszuziehen.
8. Die Kugel und die Feder abzunehmen, und dann, auf der entsprechenden Stelle gleitend muftu auf der Nabe aufzustellen.
9. 5 Sendung aufzunehmen und, die Mutter der nochmaligen Welle (12-grannym nakidnym vom Schlüssel 28 mm abzuschrauben).
10. Für die Blockierung der Wellen, mit Hilfe des Selektors zwei Sendungen gleichzeitig aufzunehmen.
11. Gleitend muftu und ihre Nabe, das Zahnrad 5 Sendungen, ihre Buchse und den fernbetätigen Ring abzunehmen.
12. Das Zahnrad 5 Sendungen der nochmaligen Welle abzunehmen.
13. Den Riegel der Befestigung der bewegungsunfähigen Achse 1–2 und 3–4 Sendungen herauszuziehen.
14. Die Bolzen der Befestigung des Lagers abzuschrauben.
15. Den spannkräftigen Ring des Lagers der nochmaligen Welle abzunehmen, die Bolzen der Befestigung kartera die Getrieben abzuschrauben, und dann, karter abzunehmen.
16. Die magnetisierte Platte abzunehmen.
17. Die Achse des Selektors herauszuziehen, den spannkräftigen Ring zusammen mit der Verlegung und rund uplotnitelnoje den Ring abzunehmen.
18. Den Stift der Achse des Selektors auszuschlagen.
19. Die hintere Sendung aufzunehmen, und dann, die Achse und das Zahnrad der hinteren Sendung herauszuziehen.
20. Den Knoten der Zahnräder zusammen mit den Gabeln herauszuziehen.
21. Den Rahmen der hinteren Sendung herauszuziehen.
22. Drei Bolzen der Befestigung der richtenden Buchse wyschimnogo des Lagers abzuschrauben, die regulierende Verlegung und den äußerlichen Ring abzunehmen.
23. Das Zahnrad des Antriebes des Tachometers zusammen mit dem Körper, powodok, rund uplotnitelnoje den Ring und die regulierende Verlegung abzunehmen.
24. Den äußerlichen Körper des Differentiales, und dann das Differential abzunehmen. Die äußerlichen Ringe bezüglich der Lager zu bezeichnen.
25. Die spezielle Verlegung der Achse des Selektors herauszuziehen.
26. Den Finger des Selektors und den Pfropfen, der die Achse schließt abzunehmen.
27. Die Oberflächen der Vereinigung der Körper zu reinigen.