Peugeot 405

1987–1997 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Pescho 405
+ 1. Die Betriebsanweisung
+ 2. Die technische Wartung
- 3. Die Motoren
   - 3.1. Die Benzinmotoren
      3.1.1. Die technische Charakteristik
      - 3.1.2. Die Reparatur des Motors
         - 3.1.2.1. Die Reparatur, die nicht die Abnahme des Motors fordert
            3.1.2.1.1. Die Prüfung der Kompression
            3.1.2.1.2. Die Prüfung und die Regulierung des Spielraums der Ventile
            3.1.2.1.3. Der priwodnoj Riemen der Kurvenwelle
            3.1.2.1.4. Die Scheiben des gezahnten Riemens
            3.1.2.1.5. Der Ersatz der Verdichtung der Kurvenwelle
            3.1.2.1.6. Der Ersatz der Verdichtungen der Kurbelwelle
            3.1.2.1.7. Der priwodnoj Riemen des Generators
            3.1.2.1.8. Der Luftfilter
            3.1.2.1.9. Der Deckel des Kopfes des Blocks der Zylinder
            3.1.2.1.10. Die Kurvenwelle
            3.1.2.1.11. Die Abnahme und die Anlage des Kopfes des Blocks der Zylinder
            3.1.2.1.12. Die Auseinandersetzung, die Reparatur und die Montage des Kopfes des Blocks der Zylinder
         + 3.1.2.2. Die Abnahme des Motors
         3.1.2.3. Die Anlage des Motors
         3.1.2.4. Die Auseinandersetzung des Motors
         + 3.1.2.5. Die Montage des Motors
         3.1.2.6. Der Start des Motors nach der Generalüberholung
   + 3.2. Die Dieselmotoren
   + 3.3. Der Benzinmotor 1,4 дм3
   + 3.4. Die Zündanlage
+ 4. Das Brennstoffsystem
+ 5. Die Systeme des Schmierens, der Abkühlung
+ 6. Das System der Ausgabe
+ 7. Die Kupplung
+ 8. Die Getrieben
+ 9. Die Antriebswellen
+ 10. Die Lenkung
+ 11. Die Aufhängungen
+ 12. Das Bremssystem
+ 13. Die Karosserie
+ 14. Die elektrische Ausrüstung





3.1.2.1.3. Der priwodnoj Riemen der Kurvenwelle

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Das System der Gaswechselsteuerung

1 – die Kurbelwelle,
2 – die Scheibe des Antriebes der Gaswechselsteuerung,
3 – der gezahnte Riemen,
4 – die Pumpe der kühlenden Flüssigkeit,
5 – natjaschnoj der Werbefilm,
6 – ekszentrikowyj die Schraube,
7 – die Feder natjaschnogo des Werbefilmes,
8 – die Scheibe der Kurvenwelle,
9 – die Kurvenwelle,
10 – die Klammer die Befestigungen,
11 – tolkatel,
12 – die Regelungsplatte,
13 – die Feder,
14 – der Teller,
15 – die Zwiebäcke,
16 – maslootraschatelnyj kolpatschok,
17 – das Abschlußventil,
18 – des Mantels des Antriebes der Gaswechselsteuerung,
19 – das Einlassventil

Der gezahnte Riemen setzt die Kurvenwelle und die Pumpe des Systems der Abkühlung in Betrieb. Beim Abhang des Riemens kann soudarenije der Kolben über des Ventiles und die ernste Beschädigung des Motors geschehen. Deshalb den Ersatz des Riemens erzeugen es muss zu den vorgeschriebenen Fristen oder zu den früheren Fristen, wenn zum Riemen das Öl oder der Riemen geraten ist hat den ungleichmässigen Verschleiß.
Die Warnung

Genau die Spannung des gezahnten Riemens auf den Modellen ab 1992 feststellen es kann nur unter Ausnutzung des speziellen elektronischen Instruments. Wenn die Spannung des Riemens voraussichtlich erzeugt ist, muss man die Spannung unter Ausnutzung des speziellen elektronischen Instruments bei erstbester Gelegenheit prüfen.


Das Auto auf die großen Entfernungen nicht zu verwenden oder, den Motor auf den hohen Frequenzen des Drehens zu bewirtschaften, bis die Spannung des Riemens richtig ist.

Die Abnahme priwodnogo des Riemens der Kurvenwelle ist für die Ausführung der folgenden Operationen notwendig:

 – Die Abnahme und die Anlage des Kopfes des Blocks der Zylinder oder der Kurvenwelle;
 – Die Abnahme und die Anlage der Pumpe der kühlenden Flüssigkeit;
 – Die Abnahme und die Anlage priwodnoj die Ketten der fetten Pumpe;
 – Die Abnahme und die Anlage uplotnitelnogo die Ringe der Kurbelwelle;
 – Die Regulierung des Spielraums der Ventile.

Das Fäustchen und die Spitze des Exzentrikers natjaschnogo des Werbefilmes priwodnogo des Riemens der Kurvenwelle


Die Anordnung des gezahnten Riemens – das Modell 1998 cm3 mit 16 Ventilen

1 – der Vordermechanismus die Spannungen,

2 – die hintere Scheibe des Mechanismus die Spannungen,

3 – die Lage der Öffnungen für die Fixierung der Scheiben der Kurvenwellen,

4 – die Öffnung für die Fixierung der Scheibe der Kurbelwelle,

5 – das Gebiet der Messung der Spannung des Riemens (das spezielle Instrument Peugeot zu verwenden)

Die Blockierung der Scheiben der Kurvenwellen im Motor die 1998 cm3 mit 16 Ventilen

Die Scheiben der Kurvenwellen sind von den Zeigern angegeben.

Die Abnahme

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

Die Modelle 1580 cm3 und 1905 cm3 mit 8 Ventilen bis zum 1992 mit halbautomatisch natjaschnym von der Einrichtung des Riemens

1. Die Leitung der Masse vom Akkumulator abzunehmen.
2. Zu schwächen und priwodnoj den Riemen des Generators abzunehmen.
3. Den oberen Mantel priwodnogo des Riemens der Kurvenwelle abzunehmen.
4. Den Seitenmantel abzunehmen.
5. Mit Hilfe des Bolzens der Scheibe, die Kurbelwelle so, dass die Elemente des Antriebes der Gaswechselsteuerung umzudrehen wurden in die Lage, zulassend festgestellt, von ihren Kernen festzulegen. Für die Fixierung dieser Elemente ist nötig es zwei spezielle Stahl- Kerne vom Durchmesser 10 mm und der Länge 70 mm (die Verwendung 00163) zu verwenden.
6. Einen Kern durch die Scheibe der Kurvenwelle, und zweiten durch die Scheibe der Kurbelwelle einzustellen (auf der Verdickung ist die Öffnung vom Durchmesser 10 mm gelegen).
7. Die Kerne herauszuziehen.
8. Die untere Platte abzunehmen, die karter die Kupplungen schließt, und, das Schwungrad (zum Beispiel, der Verwendung Facom D 86 festzulegen).
9. Die Scheibe der Kurbelwelle abzunehmen.
10. Die Verwendung Facom D 86 herauszuziehen.
11. Die Plastikmäntel priwodnogo des Riemens der Kurvenwelle, zuerst unter link, und dann den oberen und unteren Rechten abzunehmen.
12. Die Muttern der Halterung natjaschnogo des Werbefilmes und die Kontermutter der Verwaltung des Exzentrikers zu schwächen.
13. Mit Hilfe der quadratischen Klemme mit der Seite 6 mm für die Verwaltung des Exzentrikers, die Feder zusammen mit der Halterung natjaschnogo des Werbefilmes zusammenzupressen.
14. Die Kontermutter festzuziehen. Der Riemen ist geschwächt.
15. Den Riemen abzunehmen, sich seiner bemühend, nicht zu biegen. Wenn der gezahnte Riemen nochmalig verwendet werden wird, muss man die Richtung seines Drehens bemerken.
Die Modelle 1580 cm3 und 1905 cm3 mit 8 Ventilen ab 1992 und der Handregulierung der Spannung des Riemens, sowie alle Modelle 1761 cm3 und 1998 cm3 mit 8 Ventilen (dem Unterschied)
16. Für die Fixierung der Scheiben des Antriebes des Mechanismus der Gaswechselsteuerung ist nötig es den Kern vom Durchmesser 10 mm einerseits und 8 mm mit anderem zu verwenden.
17. Den Bolzen zu schwächen, der die Scheibe des Mechanismus der Spannung des gezahnten Riemens festigt, und, die Scheibe im Uhrzeigersinn umzudrehen, den Schlüssel des quadratischen Schnitts, der der Öffnung in der Nabe der Scheibe entspricht verwendend. Den Bolzen der Befestigung der Scheibe sicher nochmalig festzuziehen.
Die Modelle 1905 cm3 mit 16 Ventilen (dem Unterschied)
18. Den Mechanismus der Spannung des Vorderteiles des gezahnten Riemens und die Bolzen der hinteren Scheibe des Mechanismus der Spannung zu schwächen. Die Vorderscheibe in der Richtung im Uhrzeigersinn umzudrehen, den Schlüssel des quadratischen Schnitts, der der Öffnung in der Nabe der Scheibe entspricht verwendend, und den Bolzen der Befestigung der Scheibe sicher nochmalig festzuziehen. Es ist ähnlich, die hintere Scheibe in der Richtung gegen den Uhrzeigersinn umzudrehen und, den Bolzen der Befestigung der Scheibe sicher nochmalig festzuziehen.
19. Die Lage der Scheiben der Kurvenwelle, die Kerne der Blockierung der Kurbelwelle zu prüfen, abzunehmen und den gezahnten Riemen anzuschauen.
20. Den Bolzen der Fixierung des hinteren Mechanismus der Spannung der Scheibe des gezahnten Riemens zu schwächen, die Scheibe in der Richtung im Uhrzeigersinn umzudrehen und, den Bolzen der Befestigung der Scheibe nochmalig festzuziehen.
Die Modelle 1998 cm3 mit 16 Ventilen (dem Unterschied)
21. Die Bolzen der Befestigung zwei vorder sborok des Mechanismus der Spannung zu schwächen.
22. Die Muttern der Halterung natjaschnogo des Werbefilmes und die Kontermutter der Verwaltung des Exzentrikers zu schwächen.
23. Die Scheibe des Mechanismus der Spannung auf die maximale Entfernung vom Riemen zu versetzen, den Schlüssel des quadratischen Schnitts verwendend, und den gezahnten Riemen abzunehmen (siehe die Abb. die Anordnung des gezahnten Riemens – das Modell 1998 cm3 mit 16 Ventilen).

Die Anlage priwodnogo des Riemens der Kurvenwelle


Und, In – die Fixierung der Zahnräder vor ihrer Abnahme,


Mit, D – die Zeichen auf dem gezahnten Riemen und auf den Scheiben

Die Reihenfolge der Anlage des gezahnten Riemens des Antriebes (die Motoren die 1905 cm3 mit 16 Ventilen)

1, 2, 3, 4, 5, 6 – die Reihenfolge der Anlage des gezahnten Riemens des Antriebes

Die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
Die Modelle 1580 cm3 und 1905 cm3 mit 8 Ventilen bis zum 1992 mit halbautomatisch natjaschnym von der Einrichtung des Riemens
1. Vor der Anlage des Riemens auf die vorige Stelle vollständig, die Scheiben des Antriebes des gezahnten Riemens zu reinigen. Den Fluss des Drehens der Scheibe des Mechanismus der Spannung zu prüfen.
2. Es ist richtig, die Kurvenwelle festzustellen, in die entsprechende Stelle durch die Scheibe der Kurvenwelle den speziellen Kern einstellend.
3. Den Riemen der Stelle seiner Anlage zu verwenden, die Zeiger beachtend, die die Richtung seiner Bewegung bezeichnen. Den Riemen auf die Scheibe der Kurbelwelle anzuziehen.
4. Den Kopfteil der Kurbelwelle, die Scheibe und seinen Bolzen zu reinigen.
5. Ausgangs der Kurbelwelle die Scheibe ohne Verzögerung der Elemente der Befestigung festzustellen.
6. Durch die Scheibe den Kern einstellend, die Lage der Kurbelwelle zu prüfen.
7. Den Riemen zuerst auf der Scheibe der Kurvenwelle, dann auf natjaschnom den Werbefilm und endlich auf der Scheibe der Pumpe der kühlenden Flüssigkeit aufzustellen.
8. Die Kontermutter der Verwaltung des Exzentrikers und mit Hilfe der quadratischen Halterung mit der Seite 6 mm zu schwächen, der Exzentriker in die Lage der Schlussfolgerung (natjaschnoj den Werbefilm automatisch zu versetzen wird die Spannung) herbeirufen.
9. Sich zu überzeugen, dass sich das Fäustchen des Exzentrikers in der Lage der Schlussfolgerung befindet (werden nach unten umdrehen) geht durch das Oberteil die Disk der Pumpe der kühlenden Flüssigkeit nicht.
10. Beider Kernes herauszuziehen.
11. Die Muttern der Halterung natjaschnogo des Werbefilmes und die Kontermutter des Exzentrikers festzuziehen.
12. Mit Hilfe des Bolzens der Scheibe prowernut soll sich die Kurbelwelle des Motors auf zwei Wendungen, so, dass den Kolben des Zylinders 1 in WMT (das Zeichen auf dem Schwungrad festzustellen gegenüber dem Zeichen "0" Plastiken der Regulierung der Zündung) befinden. Die Elemente der Gaswechselsteuerung werden sich in der Lage befinden, die auf die Abb. die Anlage priwodnogo den Riemen der Kurvenwelle vorgestellt ist.
13. Zu schwächen und die Muttern (1) und die Kontermutter festzuziehen.
14. Die Kurbelwelle des Motors bis zur Lage der Fixierung von den Kernen der Elemente des Antriebes der Gaswechselsteuerung umzudrehen. Mit Hilfe zwei Kerne, die Anlage der Gaswechselsteuerung zu prüfen. Wenn die Kerne nicht eingestellt werden, so ist nötig es alle Operationen zu wiederholen.
Die Warnung

Es ist die Anlage der Gaswechselsteuerung mit Hilfe der Zeichen (der Bindestriche) auf dem Riemen auch möglich. Die Lage dieser Zeichen soll den Zeichen auf den Scheiben entsprechen.


15. Die Leitung der Masse an den Akkumulator anzuschließen.
Die Modelle 1580 cm3 und 1905 cm3 mit 8 Ventilen с1992 des Jahres und der Handregulierung der Spannung des Riemens, sowie alle Modelle 1761 cm3 und 1998 cm3 mit 8 Ventilen (dem Unterschied)
16. Den gezahnten Riemen des Antriebes wie festzustellen es ist höher beschrieben.
17. Den Bolzen der Befestigung der Scheibe des Mechanismus der Spannung zu schwächen.
18. Für die Messung der Spannung des Riemens das spezielle Messgerät auf den Vorderzweig des Riemens festzustellen.
19. Zu regulieren, damit die Anfangsspannung des Riemens 16 ± 2 Einheiten im Modell 1998 cm3 mit 8 Ventilen und 30 ± 2 Einheiten – auf allen anderen Modellen war.
20. Prowernut mehrmals die Kurbelwelle und die Spannung des Vorderzweigs des Riemens nochmalig zu messen, die 44 ± 2 Einheiten bilden soll.
21. Beim Fehlen des Messgeräts der Spannung des Riemens, den Riemen so zu spannen, damit man möglich war groß und hinweisend Finger, den Vorderzweig des Riemens auf 90 ° umzudrehen. Nach der Regulierung der Spannung des Riemens, alle Bolzen festzuziehen.
Die Modelle 1905 cm3 mit 16 Ventilen (dem Unterschied)
22. Die Bolzen des Mechanismus der Spannung so, dass sie zu schwächen man konnte leicht umdrehen (siehe die Abb. die Reihenfolge der Anlage des gezahnten Riemens des Antriebes (die Motoren die 1905 cm3 mit 16 Ventilen)).
Die Warnung

Auf dem Riemen können es die Einstelzeichen in Form von den gelben Linien gibt, um die Richtigkeit der Anlage auf beiden Scheiben der Kurvenwelle und der Scheibe der Kurbelwelle zu garantieren. Zwei Einstel- Zeichen mit der einzigen Linie sollen sich an das Zeichen auf jeder Scheibe der Kurvenwelle anschließen. Das Einstelzeichen mit der doppelten Linie soll sich an das Zeichen der Kurbelwelle (gegen den Falz segment- schponki) anschließen.


23. Die Vorder- und hinteren Scheiben des Mechanismus der Spannung zum gezahnten Riemen bis zum vollen Kontakt mit ihm zu versetzen, wonach die Bolzen festzuziehen.
24. Die Vorderscheibe des Mechanismus der Spannung nach der Richtung gegen den Uhrzeigersinn bis zur vollen Auswahl des Spielraums und in dieser Lage zu versetzen, die Bolzen festzuziehen. Es ist ähnlich, die hintere Scheibe des Mechanismus der Spannung festzustellen.
25. Bei Vorhandensein vom Messgerät, den Vorderzweig des Riemens bis zu 19 Einheiten zu spannen.
26. Den Bolzen der Befestigung der hinteren Scheibe des Mechanismus der Spannung zu schwächen und, die Scheibe im Uhrzeigersinn bis zur Spannung des Vorderzweigs des Riemens, der den 21 Einheiten gleich ist umzudrehen.
27. Beim Fehlen des Messgeräts der Spannung des Riemens, den Riemen so zu spannen, damit man möglich war groß und hinweisend Finger, auf 45 ° den Vorderzweig des Riemens zwischen der Scheibe der Kurvenwelle und der Scheibe des Mechanismus der Spannung umzudrehen. Nach der Regulierung der Spannung des Riemens, alle Bolzen festzuziehen.
28. Prowernut mehrmals die Kurbelwelle und die Spannung des Vorderzweigs des Riemens zwischen der Scheibe der Kurvenwelle und der Scheibe des Mechanismus der Spannung nochmalig zu messen, die 45 ± 5 Einheiten bilden soll.
Die Modelle 1998 cm3 mit 16 Ventilen (dem Unterschied)
29. Die Scheibe des Mechanismus der Spannung so, dass der Vorderzweig des Riemens zu versetzen es wurden ungefähr 45 Einheiten gespannt, und dann, die Spannung des Riemens 22 ± 2 Einheiten festzustellen.
30. Den Bolzen der Befestigung der hinteren Scheibe des Mechanismus der Spannung zu schwächen und, die Scheibe gegen den Uhrzeigersinn bis zur Spannung des Vorderzweigs des Riemens, der 32 ± den 2 Einheiten gleich ist umzudrehen.
31. Beim Fehlen des Messgeräts der Spannung des Riemens, den Riemen so zu spannen, damit man möglich war groß und hinweisend Finger, auf 45 ° den Vorderzweig des Riemens zwischen der Scheibe der Kurvenwelle und der Scheibe des Mechanismus der Spannung umzudrehen. Nach der Regulierung der Spannung des Riemens, alle Bolzen festzuziehen.
32. Prowernut mehrmals die Kurbelwelle und die Spannung des Vorderzweigs des Riemens zwischen der Scheibe der Kurvenwelle und der Scheibe des Mechanismus der Spannung nochmalig zu messen, die 53 ± 2 Einheiten bilden soll.