Peugeot 405

1987–1997 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Pescho 405
+ 1. Die Betriebsanweisung
+ 2. Die technische Wartung
- 3. Die Motoren
   - 3.1. Die Benzinmotoren
      3.1.1. Die technische Charakteristik
      - 3.1.2. Die Reparatur des Motors
         - 3.1.2.1. Die Reparatur, die nicht die Abnahme des Motors fordert
            3.1.2.1.1. Die Prüfung der Kompression
            3.1.2.1.2. Die Prüfung und die Regulierung des Spielraums der Ventile
            3.1.2.1.3. Der priwodnoj Riemen der Kurvenwelle
            3.1.2.1.4. Die Scheiben des gezahnten Riemens
            3.1.2.1.5. Der Ersatz der Verdichtung der Kurvenwelle
            3.1.2.1.6. Der Ersatz der Verdichtungen der Kurbelwelle
            3.1.2.1.7. Der priwodnoj Riemen des Generators
            3.1.2.1.8. Der Luftfilter
            3.1.2.1.9. Der Deckel des Kopfes des Blocks der Zylinder
            3.1.2.1.10. Die Kurvenwelle
            3.1.2.1.11. Die Abnahme und die Anlage des Kopfes des Blocks der Zylinder
            3.1.2.1.12. Die Auseinandersetzung, die Reparatur und die Montage des Kopfes des Blocks der Zylinder
         + 3.1.2.2. Die Abnahme des Motors
         3.1.2.3. Die Anlage des Motors
         3.1.2.4. Die Auseinandersetzung des Motors
         + 3.1.2.5. Die Montage des Motors
         3.1.2.6. Der Start des Motors nach der Generalüberholung
   + 3.2. Die Dieselmotoren
   + 3.3. Der Benzinmotor 1,4 дм3
   + 3.4. Die Zündanlage
+ 4. Das Brennstoffsystem
+ 5. Die Systeme des Schmierens, der Abkühlung
+ 6. Das System der Ausgabe
+ 7. Die Kupplung
+ 8. Die Getrieben
+ 9. Die Antriebswellen
+ 10. Die Lenkung
+ 11. Die Aufhängungen
+ 12. Das Bremssystem
+ 13. Die Karosserie
+ 14. Die elektrische Ausrüstung





3.1.2.1.4. Die Scheiben des gezahnten Riemens

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Die Leitung der Masse vom Akkumulator abzunehmen.
2. Zu schwächen und priwodnoj den Riemen des Generators abzunehmen.
3. Die Mäntel priwodnogo des Riemens der Kurvenwelle abzunehmen.
4. Mit Hilfe des Bolzens der Scheibe, die Kurbelwelle so, dass die Elemente des Antriebes der Gaswechselsteuerung umzudrehen, in die Lage, zulassend festzustellen, von ihren Kernen festzulegen.
5. Die Spannung des gezahnten Riemens und falls notwendig zu schwächen, den Mechanismus der Spannung des Riemens (auf der Zeichnung abzunehmen es ist der automatische Mechanismus der Spannung für die Modelle 1580 cm3 und 1905 cm3 mit 8 Ventilen) dargestellt.
6. Die sperrenden Kerne von der Scheiben abzunehmen, den gezahnten Riemen abzunehmen.
7. Den Bolzen der Befestigung der Scheibe der Kurvenwelle abzuschrauben, die Scheibe von proworatschiwanija vom speziellen Instrument festhaltend, und die Scheibe abzunehmen. Auf die Dichtheit (nach dem Vorhandensein der Farbflecks) die Vorderverdichtung der Kurvenwelle zu prüfen.
8. Den Bolzen der Befestigung der Scheibe der Kurbelwelle, dabei abzuschrauben, die Scheibe von proworatschiwanija festzuhalten, das Schwungrad des Motors festgelegt, und die Scheibe zusammen mit schponkoj abzunehmen. Wenn der Motor im Auto bestimmt ist, die Kurbelwelle von proworatschiwanija festlegen kann es, die 4. Sendung aufgenommen und das Bremspedal gedrückt. Auf die Dichtheit (nach dem Vorhandensein der Farbflecks) die Vorderverdichtung der Kurbelwelle zu prüfen.
9. Die Anlage der Scheiben wird in der Reihenfolge, rückgängig der Abnahme erzeugt, wonach man die Regulierung der Spannung des gezahnten Riemens erzeugen muss.