Peugeot 405

1987–1997 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Pescho 405
+ 1. Die Betriebsanweisung
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Die Motoren
+ 4. Das Brennstoffsystem
+ 5. Die Systeme des Schmierens, der Abkühlung
+ 6. Das System der Ausgabe
+ 7. Die Kupplung
+ 8. Die Getrieben
+ 9. Die Antriebswellen
+ 10. Die Lenkung
+ 11. Die Aufhängungen
- 12. Das Bremssystem
   12.1. Die technische Charakteristik
   12.2. Prokatschka des hydraulischen Bremssystems
   12.3. Der Ersatz des Vorderbremsleistens
   12.4. Die Bremsrohrleitungen und die Schläuche
   12.5. Der Ersatz des hinteren Bremsleistens auf den Scheibenbremsen
   12.6. Der Ersatz des hinteren Bremsleistens auf den Trommelbremsen
   12.7. Die Vorderbremsdisk
   12.8. Die hintere Bremsdisk
   12.9. Die hintere Bremstrommel
   12.10. Der Support der Vorderbremse
   12.11. Der Support des Hinterrades
   12.12. Der hintere Bremszylinder
   12.13. Der Hauptbremszylinder
   12.14. Das Bremspedal
   12.15. Der Vakuumverstärker der Bremsen
   12.16. Das einseitige Ventil des Vakuumverstärkers der Bremsen
   12.17. Die Regulierung der Handbremse
   12.18. Der Hebel der Handbremse
   12.19. Das Tau der Handbremse
   12.20. Der Schalter der Kontrolllampe des Einschlusses der Handbremse
   12.21. Das Ventil der Regulierung des Drucks im Bremssystem
   12.22. Der Schalter des Bremslichtes
   12.23. Das Antiblocksystem (ABS)
   12.24. Der Ersatz des Sensors des Rads
   12.25. Die Entfernung der Luft aus dem Bremssystem
+ 13. Die Karosserie
+ 14. Die elektrische Ausrüstung



12.13. Der Hauptbremszylinder

Die Abnahme

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Die Leitung der Masse vom Akkumulator abzunehmen.
2. Den Pfropfen vom Behälter des Hauptbremszylinders abzunehmen, den Filter und die Flüssigkeit aus dem Behälter auszupumpen.
3. Die Hebel des Reinigers der Windschutzscheibe abzunehmen.
4. Das Gitter der Scheidewand unter der Windschutzscheibe abzunehmen.
5. Den elektrischen Stecker vom Sensor des Niveaus der Bremsflüssigkeit auszuschalten.
6. Zwei Muttern der Befestigung des Hauptbremszylinders zum Vakuumverstärker abzuschrauben.
7. Den Schmutz von den Verbindungsstellen der Bremshörer zum Hauptbremszylinder zu reinigen, das alte Lumpen unter die Stellen der Vereinigungen zu unterlegen, um wytekschuju die Bremsflüssigkeit zu sammeln.
8. Die Muttern der Befestigung der Bremshörer zum Hauptbremszylinder abzuschrauben.
9. Den Hauptbremszylinder mit dem nahrhaften Behälter abzunehmen.
10. Die Klemmmutter und den Bolzen abzuschrauben und, den Behälter vom Hauptbremszylinder abzunehmen und, uplotnitelnyje die Ringe aus den Fenstern des Hauptbremszylinders herauszuziehen.

Die Reparatur

Die Reparatur des Hauptbremszylinders kann man nur bei Vorhandensein vom Reparatursatz der Details erzeugen. Bei der Reparatur des Hauptbremszylinders, die Anordnung aller Elemente zu beachten, um sie auf die Stellen nochmalig festzustellen. Bei der Montage des Hauptbremszylinders, alle Details und uplotnitelnyje die Ringe mit der reinen Bremsflüssigkeit einzuschmieren.

Die Reparatur des Hauptbremszylinders entsprechend der Instruktion zu erzeugen, die dem Reparatursatz der Details verwandt ist.

Die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Die Anlage wird in der Reihenfolge rückgängig der Abnahme unter Berücksichtigung der folgenden Momente erzeugt.
2. Wenn uplotnitelnyje die Ringe die Defekte haben, muss man sie ersetzen.
3. Zu prüfen, dass die Vereinigungen der Bremsrohrleitungen sicher festgezogen sind.
4. Die Hebel des Scheibenwischers festzustellen.
5. Die Bremsflüssigkeit zu überfluten und, die Luft aus dem Bremssystem zu entfernen.