Peugeot 405

1987–1997 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Pescho 405
+ 1. Die Betriebsanweisung
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Die Motoren
+ 4. Das Brennstoffsystem
+ 5. Die Systeme des Schmierens, der Abkühlung
+ 6. Das System der Ausgabe
+ 7. Die Kupplung
+ 8. Die Getrieben
+ 9. Die Antriebswellen
+ 10. Die Lenkung
+ 11. Die Aufhängungen
+ 12. Das Bremssystem
- 13. Die Karosserie
   13.1. Der Abgang der Karosserie
   13.2. Der Abgang des Bezugs und der kleinen Teppiche
   13.3. Die Reparatur der unbedeutenden Beschädigungen der Karosserie
   13.4. Die Reparatur der starken Beschädigungen der Karosserie
   13.5. Die Vorderstoßstange
   13.6. Die hintere Stoßstange
   13.7. Der Ersatz des Scheinwerfers und des Registers der Wendungen
   13.8. Der Ersatz der hinteren Laterne
   13.9. Der Ersatz des Vorderflügels
   13.10. Die Motorhaube
   13.11. Das Tau des Schlosses der Motorhaube
   13.12. Das Schloss der Motorhaube
   13.13. Der Ersatz den Flur des Paneels
   13.14. Die Türen
   13.15. Der Bezug der Tür
   13.16. Das Schloss und die Griffe der Eröffnung der Tür
   13.17. Die Glaser der Türen
   13.18. Der Deckel des Gepäckraumes (das Modell Sedan)
   13.19. Das Schloss des Deckels des Gepäckraumes (das Modell Sedan)
   13.20. Die Hintertür (das Modell Kombi)
   13.21. Das Schloss der Hintertür (das Modell Kombi)
   13.22. Die zentrale Blockierung
   13.23. Die elektrischen Scheibenheber
   13.24. Die äußerlichen Rückspiegel
   13.25. Die frontalen und hinteren Glaser
   13.26. Die Luke
   13.27. Die abnehmbaren Elemente der Karosserie
   13.28. Die Sitze
   13.29. Die Sicherheitsgurte
   13.30. Die Ausstattung des Salons
   13.31. Der Bezug der Decke
   13.32. Die zentrale Konsole
   13.33. Das Paneel der Geräte
+ 14. Die elektrische Ausrüstung



13.19. Das Schloss des Deckels des Gepäckraumes (das Modell Sedan)

DER ZYLINDER DES SCHLOSSES DES DECKELS DES GEPÄCKRAUMES

Die Abnahme

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Den Deckel des Gepäckraumes zu öffnen.
2. Die Pistons der Befestigung des Bezugs des Gepäckraumes herauszuziehen und, die Ausstattung des Gepäckraumes vom oberen Rand des Gepäckraumes abzuwenden.
3. Wyswerlit die Niete (ist vom Zeiger) der Befestigung des Oberteiles der äusserlichen Ausstattung des Gepäckraumes angegeben und, die Ausstattung abzunehmen.
4. Im Gepäckraum arbeitend, den Bolzen abzuschrauben (ist vom Zeiger angegeben) und, den Luftzug vom Zylinder des Schlosses auszuschalten.
5. Wyswerlit die Niete oder die Bolzen abzuschrauben und, den Zylinder des Schlosses aus dem Paneel der Karosserie herauszuziehen.

Die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Die Anlage wird in der Reihenfolge, rückgängig der Abnahme, unter Berücksichtigung der folgenden Momente erzeugt.
2. Die äusserliche Ausstattung des Gepäckraumes und den Zylinder des Schlosses unter Ausnutzung der neuen Niete festzustellen.
3. Die Handlung des Schlosses vor der Anlage auf die vorige Stelle der Ausstattung des Gepäckraumes zu prüfen.
4. Die Lage des Luftzuges des Zylinders des Schlosses zu regulieren (den Bolzen schwächend und, den Luftzug versetzend).

DAS SCHLOSS DES DECKELS DES GEPÄCKRAUMES

Die Abnahme

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Den Deckel des Gepäckraumes zu öffnen.
2. Die Pistons der Befestigung des Bezugs des Gepäckraumes herauszuziehen und, die Ausstattung des Gepäckraumes vom oberen Rand des Gepäckraumes abzuwenden.
3. Zwei Bolzen abzuschrauben, das Schloss abzunehmen und, den Luftzug auszuschalten.

Die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Die Anlage wird in der Reihenfolge, rückgängig der Abnahme erzeugt.
2. Die Handlung des Schlosses vor der Anlage auf die vorige Stelle der Ausstattung des Gepäckraumes zu prüfen.

SAPORNAJA DIE PLATTE DES SCHLOSSES DES DECKELS DES GEPÄCKRAUMES

Die sapornaja Platte ist zum Deckel des Gepäckraumes von zwei Bolzen angeschraubt. Es wird die Platte von ihrer Umstellung innerhalb der verlängerten Öffnungen unter den Bolzen reguliert.