Peugeot 405

1987–1997 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Pescho 405
+ 1. Die Betriebsanweisung
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Die Motoren
+ 4. Das Brennstoffsystem
+ 5. Die Systeme des Schmierens, der Abkühlung
+ 6. Das System der Ausgabe
+ 7. Die Kupplung
+ 8. Die Getrieben
+ 9. Die Antriebswellen
+ 10. Die Lenkung
+ 11. Die Aufhängungen
+ 12. Das Bremssystem
- 13. Die Karosserie
   13.1. Der Abgang der Karosserie
   13.2. Der Abgang des Bezugs und der kleinen Teppiche
   13.3. Die Reparatur der unbedeutenden Beschädigungen der Karosserie
   13.4. Die Reparatur der starken Beschädigungen der Karosserie
   13.5. Die Vorderstoßstange
   13.6. Die hintere Stoßstange
   13.7. Der Ersatz des Scheinwerfers und des Registers der Wendungen
   13.8. Der Ersatz der hinteren Laterne
   13.9. Der Ersatz des Vorderflügels
   13.10. Die Motorhaube
   13.11. Das Tau des Schlosses der Motorhaube
   13.12. Das Schloss der Motorhaube
   13.13. Der Ersatz den Flur des Paneels
   13.14. Die Türen
   13.15. Der Bezug der Tür
   13.16. Das Schloss und die Griffe der Eröffnung der Tür
   13.17. Die Glaser der Türen
   13.18. Der Deckel des Gepäckraumes (das Modell Sedan)
   13.19. Das Schloss des Deckels des Gepäckraumes (das Modell Sedan)
   13.20. Die Hintertür (das Modell Kombi)
   13.21. Das Schloss der Hintertür (das Modell Kombi)
   13.22. Die zentrale Blockierung
   13.23. Die elektrischen Scheibenheber
   13.24. Die äußerlichen Rückspiegel
   13.25. Die frontalen und hinteren Glaser
   13.26. Die Luke
   13.27. Die abnehmbaren Elemente der Karosserie
   13.28. Die Sitze
   13.29. Die Sicherheitsgurte
   13.30. Die Ausstattung des Salons
   13.31. Der Bezug der Decke
   13.32. Die zentrale Konsole
   13.33. Das Paneel der Geräte
+ 14. Die elektrische Ausrüstung





13.28. Die Sitze

DIE VORDERSITZE

Die Abnahme

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Den Sitz bis zum Anschlag vorwärts zu versetzen.
2. Den Rücken des Sitzes vorwärts zu neigen.
3. Die Bolzen der Befestigung (ein Bolzen von jeder Seite) des Heckendes der Schlitten zum Fußboden abzuschrauben.
4. Den Sitz bis zum Anschlag rückwärts zu versetzen.
5. Die Bolzen der Befestigung (ein Bolzen von jeder Seite) des Vorderteiles der Schlitten zum Fußboden abzuschrauben.
6. Den Sitz aus dem Auto herauszuziehen.

Die Anlage

Die Anlage wird in der Reihenfolge, rückgängig der Abnahme erzeugt.

DAS KISSEN DES RÜCKSITZES (DAS MODELL SEDAN)

Die Abnahme

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
Den Vorderteil des Kissens des Sitzes aufzuheben, sie vorwärts für die Befreiung aus den Riegeln zu schlürfen und, aus dem Salon des Autos herauszuziehen.

Die Anlage

Die Anlage wird in der Reihenfolge, rückgängig der Abnahme erzeugt.

DER RÜCKEN DES RÜCKSITZES (DAS MODELL SEDAN)

Die Abnahme

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Beim Vorhandensein, die Armlehne des Rückens des Rücksitzes hinabzulassen und die Befestigungen der Ausstattung der Armlehne zur Karosserie abzuschrauben.
2. Die Ausstattung der Armlehne abzunehmen.
3. Den Rücken des Sitzes nach oben für die Befreiung aus den Riegeln aufzuheben und, aus dem Salon des Autos herauszuziehen.

Die Anlage

Die Anlage wird in der Reihenfolge, rückgängig der Abnahme erzeugt.

DIE MODELLE DES RÜCKSITZES (DIE MODELLE KOMBI)

Die Abnahme

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Das Heckende des Kissens des Sitzes nach oben zu heben.
2. Die Muttern (sind vom Zeiger angegeben) die Befestigungen der Gelenke zur Karosserie abzuschrauben.
3. Den Sitz aus dem Salon des Autos herauszuziehen.

Die Anlage

Die Anlage wird in der Reihenfolge, rückgängig der Abnahme erzeugt.

DER RÜCKEN DES RÜCKSITZES (DAS MODELL KOMBI)

Die Abnahme

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Den Riegel des Rückens des Rücksitzes zu befreien und, den Rücken vorwärts zu neigen.
2. Die Muttern abzuschrauben, (es sind von den Zeigern) die Befestigungen der Gelenke des Rückens des Sitzes zur Karosserie angegeben und, den Sitz aus dem Salon des Autos herauszuziehen.
3. Wenn der Rücken des hinteren Sitzens aus zwei Teilen besteht, jeden Teil individuell zu entfernen (wird vom Zeiger die Anordnung der Muttern der Befestigung des zentralen Teiles des Bestandrückens des hinteren Sitzens angewiesen).

Die Anlage

Die Anlage wird in der Reihenfolge, rückgängig der Abnahme erzeugt.