Peugeot 405

1987–1997 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Pescho 405
+ 1. Die Betriebsanweisung
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Die Motoren
+ 4. Das Brennstoffsystem
+ 5. Die Systeme des Schmierens, der Abkühlung
+ 6. Das System der Ausgabe
+ 7. Die Kupplung
+ 8. Die Getrieben
+ 9. Die Antriebswellen
+ 10. Die Lenkung
+ 11. Die Aufhängungen
+ 12. Das Bremssystem
- 13. Die Karosserie
   13.1. Der Abgang der Karosserie
   13.2. Der Abgang des Bezugs und der kleinen Teppiche
   13.3. Die Reparatur der unbedeutenden Beschädigungen der Karosserie
   13.4. Die Reparatur der starken Beschädigungen der Karosserie
   13.5. Die Vorderstoßstange
   13.6. Die hintere Stoßstange
   13.7. Der Ersatz des Scheinwerfers und des Registers der Wendungen
   13.8. Der Ersatz der hinteren Laterne
   13.9. Der Ersatz des Vorderflügels
   13.10. Die Motorhaube
   13.11. Das Tau des Schlosses der Motorhaube
   13.12. Das Schloss der Motorhaube
   13.13. Der Ersatz den Flur des Paneels
   13.14. Die Türen
   13.15. Der Bezug der Tür
   13.16. Das Schloss und die Griffe der Eröffnung der Tür
   13.17. Die Glaser der Türen
   13.18. Der Deckel des Gepäckraumes (das Modell Sedan)
   13.19. Das Schloss des Deckels des Gepäckraumes (das Modell Sedan)
   13.20. Die Hintertür (das Modell Kombi)
   13.21. Das Schloss der Hintertür (das Modell Kombi)
   13.22. Die zentrale Blockierung
   13.23. Die elektrischen Scheibenheber
   13.24. Die äußerlichen Rückspiegel
   13.25. Die frontalen und hinteren Glaser
   13.26. Die Luke
   13.27. Die abnehmbaren Elemente der Karosserie
   13.28. Die Sitze
   13.29. Die Sicherheitsgurte
   13.30. Die Ausstattung des Salons
   13.31. Der Bezug der Decke
   13.32. Die zentrale Konsole
   13.33. Das Paneel der Geräte
+ 14. Die elektrische Ausrüstung



13.5. Die Vorderstoßstange

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Die Knoten der Vorder- und hinteren Stoßstangen

1 – die Vorderstoßstange,
2 – die Leiste,
3 – die Nebellampe,
5 – der Verstärker,
6 – die Halterung,
7 – die hintere Stoßstange,
8 – die Leiste

Die Abnahme

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Unter der Gründung der Stoßstange arbeitend, drei Schrauben der unteren Befestigung der Stoßstange abzuschrauben.
2. Auf einer Seite des Autos arbeitend, drei Schrauben der Befestigung des äußerlichen Randes der Beilage des Bogens des Rads abzuschrauben, dann, die Beilage rückwärts von der Stoßstange zu versetzen.
3. Zwei Muttern der Befestigung des Vorderteiles der Stoßstange abzuschrauben.
4. Den Bolzen abzuschrauben, der den Seitenteil der Stoßstange zum Flügel festigt.
5. Auf anderer Seite des Autos, zwei Muttern der Befestigung des Vorderteiles der Stoßstange und den Bolzen, der den Seitenteil der Stoßstange zum Flügel festigt abzuschrauben.
6. Die Stoßstange vorwärts zu schlürfen (zwei Menschen), die Leitungen von den Nebellampen auszuschalten und, der Schlauch omywatelja der Scheinwerfer, beachtend, um die lackierte Oberfläche der Flügel, zu kratzen.
7. Die Stoßstange vom Auto zu entfernen.

Die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Die Stoßstange auf der entsprechenden Stelle festzustellen, es nicht festigend.
2. Vor der Befestigung des ganzen Knotens, die Stoßstange zu den übrigen Elementen der Karosserie anzupassen.
3. Während der Bewegung nach brustschatoj dem Weg, zu prüfen, ob die übermäßige Schwingung der Stoßstange geschieht.

Die Reparatur der Stoßstange

Die Stoßstangen sind aus dem Polypropylen hergestellt, deshalb sie kann man reparieren, das Material mit Hilfe der Einrichtung schmelzend, die die heisse Luft reicht.

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Für die Erleichterung der Reparatur, sowie ist nötig es für die Vermeidung der Beschädigung der übrigen Elemente der Karosserie die Stoßstange abzunehmen.
2. Vom weichen Lösungsmittel die Teile zu reinigen, die dem Schweißen untergezogen sein werden.
3. Der Freund dem Freund des Teiles zu verwenden, die dem Schweißen untergezogen sein sollen, und, an sie mit Hilfe des Schraubstocks und der bewegungsunfähigen Halterung halten.
4. Wenn die Stoßstange deformiert ist, erfüllen Sie die folgenden Handlungen.
5. Die Stoßstange mit Hilfe der heissen Luft zu erweichen, dem Material nicht zulassend, geschmolzen zu werden.
6. Die Stoßstange der speziellen Form für das Verleihen ihm der ursprünglichen Form zu verwenden.
7. 10 Minuten zu erwarten, bis die Stoßstange abkühlen wird.

Das Schweißen

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Die kleine Spitze auf die Pistole der Abgabe der heissen Luft anzuziehen.
2. Die Pistole auf die Stellen zu richten, die geschweißt sein sollen.
3. Die Pistole von der ununterbrochenen Bewegung zu versetzen, so, dass das Schmelzen des Materials herbeizurufen.

Die Warnung

Für das Schweißen ist nötig es den feinen Kern aus dem selben Material, dass auch die Stoßstange (genommen der alten Stoßstange) zu verwenden.

Den Kern ist nötig es im rechten Winkel der Naht des Schweißens zu verwenden.

Man muss voran und hinter der Verletzungsstelle schweißen.

Das Schweißen nach der inneren Seite der Beschädigung zu erzeugen.


4. Die Ungleichmäßigkeit der Oberfläche, die im Laufe des Schweißens entstand zu entfernen.
5. Vom Schmirgelpapier von der Körnigkeit 150, die reparierte Oberfläche zu säubern, und dann von ihrem Schmirgelpapier von der Körnigkeit 600 unter Ausnutzung des Wassers zu polieren.